Feedsammlungen

From Content Creation to Content Curation: The Importance of Curation

Weiterbildungsblog - 15. Juni 2016 - 7:04

Auch wenn der Begriff sich etwas gegen eine schnelle Übersetzung sperrt: Content Curation ist in der Weiterbildung angekommen. Denn Inhalte, auch Lerninhalte, sind oft im Überfluss da, müssen aber in irgendeiner Form gefiltert, eingeordnet, geprüft, gesichert, weitergeleitet werden. Ich sehe hier mindestens drei Aspekte:

a) Content Curation als individuelle Kompetenz und Routine: Ich bin selbst in der Lage, die täglichen Informationsflüsse aus internen wie externen Nachrichtenquellen und sozialen Netzwerken nach persönlichen Interessen zu orchestrieren.
b) Content Curation als Aufgabe für L&D: Bildungsexperten nehmen das Thema auf, unterstützen Mitarbeiter bei der Entwicklung individueller Routinen, suchen Quellen mit interessanten Lerninhalten und Themen und bieten Filter und Portfolios für ihre Zielgruppen.
c) Content Curation als Tool: Content Curation-Tools bereiten nach konfigurierbaren Regeln Informationen auf, als Apps oder Online-Magazin, die dann weitergeleitet, kommentiert, empfohlen, ergänzt, abonniert usw. werden können.

Marc Rosenberg nimmt das Thema auf und tastet sich an den zweiten Punkt heran. Ein weiterer Artikel soll folgen.
Marc Rosenberg, Learning Solutions Magazine, 14. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

LinkedIn, Microsoft, and Higher Ed

Weiterbildungsblog - 15. Juni 2016 - 6:14

Die Nachricht schaffte es gestern sogar in die Tagesschau: Microsoft übernimmt LinkedIn für 26 Milliarden Dollar. Kurzer Webseiten-Check: “Wir bei Microsoft unterstützen Menschen und Unternehmen dabei ihr Potential voll auszuschöpfen.” Und LinkedIn: “Verwalten Sie Ihre berufliche Identität. Bauen Sie Ihr berufliches Netzwerk auf und bleiben Sie auf dem Laufenden.”

Auch die ersten Kommentare hierzulande weisen auf die Aktivitäten von LinkedIn auf dem e-Learning-Markt hin, durch die letztjährige Übernahme von Lynda.com. Amerikanische Kommentatoren sind bei der Einschätzung der Folgen und Möglichkeiten bereits einen Schritt weiter:

“One could imagine a much bigger role for LinkedIn as a competency based education (CBE) goes mainstream. The switch from time-based to skill-based credentialing will be hugely important for some (although not all) sectors of higher education. LinkedIn has the potential to combine professional networking with just-in-time training and alternative credentialing.”
Joshua Kim, Inside Higher Ed, 14. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

The Second Power of Open

Weiterbildungsblog - 14. Juni 2016 - 10:23

“The First Power of Open” sind Kosteneinsparungen. Das steht hierzulande vielleicht nicht ganz oben auf der Liste, spielt aber im amerikanischen Bildungssystem eine entscheidende Rolle. Mit dem Hinweis auf “the second power” verbindet David Wiley den Ruf nach mehr “open pedagogy”. Ein wichtiger Punkt: Denn “open” oder “open educational resources” bedeuten ja nicht automatisch, dass sich auch die Didaktik eines Bildungsangebots verändert. Ein Kurs, der Videos und andere Lernmaterialien unter eine Creative Commons-Lizenz stellt, muss sich aus Sicht des Lernenden nicht von einem herkömmlichen Online-Kurs unterscheiden.
David Wiley, iterating toward openness, 21. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

MOOCs in Europe

Weiterbildungsblog - 13. Juni 2016 - 22:18

31 Beiträge enthält dieser Sammelband, peer-reviewed und entstanden im Kontext der letztjährigen Konferenz “WOW! Europe embraces MOOCs” in Rom. Im Vorwort wird auf das Engagement europäischer Hochschulen hingewiesen, gerade im Vergleich zu den großen amerikanischen Plattformen wie Udacity, Coursera und edX. Doch während man dort dabei ist, sein Geschäftsmodell zu finden (weniger open, mehr kostenpflichtige, marktorientierte Kurse), wird in Europa diskutiert, ob MOOCs nicht Teil eines gesellschafts- und bildungspolitischen Auftrags sind. Fünf Beiträge finden sich deshalb im Kapitel 4, “Business models European MOOCs”.
HOME (Higher education Online: MOOCs the European Way), 10. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Rolle und Herausforderungen von Online-Kursen (MOOCs) für die Hochschullehre

Weiterbildungsblog - 10. Juni 2016 - 16:10

Die Autoren und Autorinnen beleuchten in diesem Artikel die Herausforderungen, vor denen Entwicklung, Einsatz und Nutzung von xMOOCs an österreichischen Hochschulen stehen: aus Sicht der Lehrenden, der Bildungsinstitutionen, der Studierenden und der öffentlichen Hand. Das Ergebnis ist irgendwie ernüchtend, oder in den Worten der Autoren und Autorinnen: “Man könnte kritisch hinterfragen, ob diese Herausforderungen den Aufwand wert sind …”. Doch: “Andererseits haben österreichische Universitäten einen Bildungsauftrag zu erfüllen, der nicht nur das Regelstudium, sondern auch den Bereich des lebenslangen Lernens umfasst. MOOCs sind ein zeitgemäßes Element, um diesem öffentlichen Bildungsauftrag gerecht zu werden.”
Martin Ebner, Michael Kopp, Alexandra Dorfer-Novak, in: Qualität in Studium und Lehre - Kompetenz - und Wissensmanagement im steirischen Hochschulraum. Springer, 2016. S. 323 - 334 (via ResearchGate)

Kategorien: Lehren und Lernen

Geschäftsführung erweitert

Druckspiegel - 9. Juni 2016 - 14:51
AKF Leasing ergänzt die Führung um ein weiteres Mitglied. Dr. Frank Henes (Bild) wechselte in das Managementboard des Wuppertaler Unternehmens.
Kategorien: Management-News

Peak Performance neu definiert

Druckspiegel - 9. Juni 2016 - 14:51
Heidelbergs Drupa-Generation der Speedmaster XL 106 verspricht die industrielle Druckproduktion zu revolutionieren.
Kategorien: Management-News

Wachstumspotenziale im Fokus

Druckspiegel - 9. Juni 2016 - 14:51
Die Weltpremiere eines industriellen Digitaldrucksystems verspricht Maßstäbe zu setzen. - Eine Expansion in neue Marktsegmente stärkt das Geschäft in den Bereichen von Service und Verbrauchsmaterialien. - Die Partner streben eine Zusammenarbeit in weiteren Bereichen an.
Kategorien: Management-News

Partnerschaft mit Optimus

Druckspiegel - 9. Juni 2016 - 14:51
Die Zusammenarbeit bietet Digitaldruckdienstleistern Management-Informationssysteme.
Kategorien: Management-News

New Trends in Online Learning

Weiterbildungsblog - 9. Juni 2016 - 8:13

Eine sehr interessante Aufzählung, die uns Stephen Downes hier anbietet: “machine learning and artificial intelligence; handheld and mobile computing; badges and blockchain; internet of things; games, sims and virtual reality; and translation and collaborative technology”.

Das Schöne ist, dass diese Trends bzw. ihre Vorstellung immer ein Stück über das Offensichtliche hinausgehen. Empfehlenswert.
Stephen Downes, Blog, 8. Juni 2016

New Trends in Online Learning from Stephen Downes

Kategorien: Lehren und Lernen

Wie können Trainer die Digitalisierung lieben lernen?

Weiterbildungsblog - 9. Juni 2016 - 6:26

Vorneweg: Ich habe keine allgemeine, umfassende Antwort auf diese Frage. Ich denke, dass Trainer und Trainerinnen an der Frage nicht vorbeikommen und in der Mehrheit auch offen sind, sich mit den Entwicklungen des vernetzten Lernens auseinanderzusetzen. Auf den Jubiläums-Impulstagen von GABAL in Seeheim-Jugenheim habe ich jedenfalls kurz unseren Corporate Learning 2.0 MOOC präsentiert und versucht, über das MOOC-Format und die Digitalisierungsthemen der beteiligten Unternehmen das Thema darzustellen. Im Vorfeld der Veranstaltung gab es das beiliegende Interview, das sich - der Titel deutet es an - mehr am Spannungsbogen zwischen der Zielgruppe und dem Stichwort Digitalisierung abarbeitet.
Petra Folkersma, Interview mit Jochen Robes, wirtschaft+weiterbildung, 06/2016, S. 56/57 (pdf)

Kategorien: Lehren und Lernen

Are MOOCs in danger of becoming irrelevant?

Weiterbildungsblog - 8. Juni 2016 - 22:13

Es ist ruhiger geworden um Massive Open Online Courses. Die großen globalen Anbieter brauchen den Begriff nicht mehr, um ihre marktkonformen Bildungsprogramme weiter zu entwickeln. Und die deutschsprachigen Plattformen wie mooin und iMooX scheinen mit  (spannenden!) Nischenangeboten ausgelastet. Vor diesem Hintergrund erinnert Jonathon Keats an das kreative Potenzial von MOOCs:

“MOOCs need to be linked across disciplines, with recommendation engines like those employed by Netflix and YouTube to entice students to compulsively take up new interests. Completion rates need to be de-emphasised in favour of curiosity quotients.

Vocational training is just one thin layer of education. For edutech to be worthy of its name - and for everything to truly change - MOOC platforms need to make every mind as expansive as the world wide web.”
Jonathon Keats, Wired, 31. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Kostenloses Laden für Kunden

Druckspiegel - 8. Juni 2016 - 14:50
Elektrisches Fahren ist für Uli Beineke (Bild) und Jakob Dickmanns, geschäftsführende Gesellschafter der mittelständischen Druckerei Das Druckhaus Beineke Dickmanns, ein herausragendes Thema in ihrem Nachhaltigkeitskonzept. Deshalb wird die Firmenflotte umgebaut, und am Stammsitz in Korschenbroich gibt es ab Juni eine E-Ladestation.
Kategorien: Management-News

21 Jahre Thermo-CTP und 21.000. CTP-System

Druckspiegel - 8. Juni 2016 - 14:50
Das polnische Unternehmen Karton-Pak S.A. bestellte bei Kodak auf der Drupa zweiten Großformat-CTP-Plattenbelichter,
Kategorien: Management-News

Neue Anapurna-i-LED-Wide-Format-Drucker

Druckspiegel - 8. Juni 2016 - 14:50
Neben dem zu drei Viertel automatisierten Set-up des Jeti Tauro und dem vielseitigen Jeti Mira präsentiert das belgische Unternehmen auf der Drupa auch eine neue i-Serie der Anapurna-Familie mit LED-Härtung.
Kategorien: Management-News

Grieger setzt auf Océ Arizona 1280 XT

Druckspiegel - 8. Juni 2016 - 14:50
Beim Ausbau der digitalen Bild- und Werbeproduktion entschied sich das Düsseldorfer Unternehmen für ein neues UV-Flachbettdrucksystem des japanischen Konzerns .
Kategorien: Management-News

Drupa doch wieder alle vier Jahre

Druckspiegel - 8. Juni 2016 - 14:50
Die nächste Leitmesse für Print und Crossmedia-Solutions soll vom 23. Juni bis zum 3. Juli 2020 in Düsseldorf stattfinden.
Kategorien: Management-News

7 Tips To Create Podcasts For eLearning

Weiterbildungsblog - 8. Juni 2016 - 14:41

In der Weiterbildung werden sie heute wenig beachtet. Aus den Trendlisten, auf denen sie vor zehn Jahren noch standen (!), sind sie verschwunden. Dabei haben Podcasts Potenzial: Sie sind schnell zu entwickeln, flexibel einsetzbar, können O-Töne von Beteiligten oder Betroffenen vermitteln und so fast jedes Lernkonzept bereichern. Christopher Pappas zählt einige Punkte auf, die bei der Entwicklung von Podcasts zu beachten sind: von 1. “Integrate your branding” bis 7. “Invite guest speakers and interviewees”.
Christopher Pappas, eLearning Industry, 7. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Drupa auch diesmal bedeutendste Leistungsschau

Druckspiegel - 7. Juni 2016 - 14:50
Nach knapp der Hälfte der Messezeit zieht der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) eine positive Zwischenbilanz. Die weltgrößte Ausstellung der Druckindustrie, die noch bis zum 10. Juni in Düsseldorf stattfindet, zeuge von der immensen Innovationskraft der Branche.
Kategorien: Management-News

5-D-Drucklösung

Druckspiegel - 7. Juni 2016 - 14:50
Das japanische Unternehmen stellt auf der Drupa im Rahmen einer Partnerschaft mit Epac Technologies seine Strategie für eine 5-D-Drucklösung vor.
Kategorien: Management-News

Seiten