Feedsammlungen

Bildung 2025: Vier düstere Szenarien (und ein kleiner Lichtblick)

Weiterbildungsblog - 17. November 2014 - 5:42

Vier spezielle Szenarien für die Bildung in Deutschland hat Martin Lindner entworfen. Sie bilden den fünften Teil seiner Serie “Lernen im digitalen Klimawandel”. Technologische Entwicklungen, Wirtschaft und Wirtschaftskrisen sowie kulturelle Strömungen bilden die Treiber, mit denen Martin Lindner hier spielt. Das Ergebnis:
- Szenario 1: Latein ist das neue Latein
- Szenario 2: Standort Standort über Alles
- Szenario 3: Google Apple Cyber Campus
- Szenario 4: Nach der großen Krise

In den Szenarien steckt vieles von dem, was heute in der Bildung diskutiert bzw. kritisiert wird. Von Humboldt bis MOOCs. Allerdings fehlen ihnen etwas die klaren Konturen. Vielleicht wäre es hilfreich gewesen, sie auf zwei Achsen (Technologie/ Wirtschaft ?) anzuordnen. Oder sie um einzelne Player in der globalen Bildung herum zu gruppieren (Apple, Google, LinkedIn, Facebook ?). Zuletzt: Wo steckt eigentlich der kleine Lichtblick?
Martin Lindner, #PB21 | Web 2.0 in der politischen Bildung, 14. November 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

neuer Maßstab von Fujifilm: Jet Press 720S

Druckspiegel - 16. November 2014 - 20:00
Fujifilm kündigt heute die Markteinführung der nächsten Generation der digitalen B2 Inkjet Bogendruckmaschine, der Jet Press 720S, an. Mit einer Reihe von Verbesserungen setzt das System neue Maßstäbe im Digitaldruck in Bezug auf Druckqualität und Reproduzierbarkeit, Maschinenverfügbarkeit und dem Druck variabler Daten. Durch verbesserte Wirtschaftlichkeit wird die Jet Press 720S den Kleinauflagendruck weltweit verändern.
Kategorien: Management-News

Einkaufsverbund Druck stellt Weichen für 2015

Druckspiegel - 16. November 2014 - 20:00
Auf seiner kürzlich stattgefundenen Tagung in Hamburg diskutierten die 45 Teilnehmer die nächsten strategischen Schritte des Verbunds für das Jahr 2015 und darüber hinaus. Als Gäste konnten Geschäftsführer namhafter Papiergroßhändler, Hersteller und Zulieferer begrüßt werden.
Kategorien: Management-News

Will MOOCs be Flukes?

Weiterbildungsblog - 14. November 2014 - 18:20

Der New Yorker fasst zusammen: Massive Open Online Courses sind mit großen Erwartungen gestartet. Doch diese konnten bis heute nicht erfüllt werden. Da sind zum einen die hohen Abbrecherquoten. Und zum anderen die Tatsache, dass genau die Lerner durchhalten, die es eigentlich gar nicht nötig haben: also die gut Ausgebildeten, die Beschäftigten, die aus den westlichen Industrienationen. Der Fehler aus Sicht der Autorin: Die MOOC-Entwickler hätten sich ausgiebiger mit den Erkenntnissen der Bildungsforschung beschäftigen sollen. Da ist sicher etwas dran. Wobei die meisten Experten an dieser Stelle vor allem auf die fehlende Betreuung der Lernenden durch Lehrende hinweisen, auf Feedback, Unterstützung und Kritik. Maria Konnikova weist dagegen auf Studien hin, die eine Korrelation zwischen Lernerfolg und individualisierten Lernwegen sowie anspruchsvolleren Übungen und Tests gezeigt haben.

“MOOCs are a technology with potentially revolutionary implications for education, but without a precise plan for realizing that potential. One way of getting there could be for the leaders of the MOOC movement to look more closely at old methods, from when education was less massive, less open, and entirely offline.”
Maria Konnikova, The New Yorker, 7. November 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Das LMS ist tot - lang lebe das LMS! - Recap zum Webinar mit Dr. Jochen Robes

Weiterbildungsblog - 14. November 2014 - 12:10

Thomas Jenewein hat auf dem SAP Community Network noch einmal ausführlich das Webinar zusammengefasst, das wir in dieser Woche gemeinsam durchgeführt haben. Ich habe dort versucht, Lernplattformen bzw. Learning Management Systeme zu verorten: mit Blick auf die Anforderungen, die heute an Corporate Learning gestellt werden; die Trends, die Bildung und Lernen bewegen; sowie eine komplexe Systemlandschaft, in die sich Lernplattformen einfügen müssen. Thomas Jenewein hat dann noch die Fragen mitprotokolliert, denen wir uns gemeinsam gestellt haben, und meine Slides sowie das Audiorecording verlinkt.
Thomas Jenewein, SAP Community Network, 14. November 2014

Das LMS ist tot - lang lebe das LMS! from Jochen Robes

Kategorien: Lehren und Lernen

EDENRW8 By Tony Bates - Continuing to map research in online learning

Weiterbildungsblog - 14. November 2014 - 10:45

Tony Bates ist in diesen Tagen unglaublich produktiv. So war er vor einigen Tagen in Oxford auf dem 8. EDEN Research Workshop (EDENRW8) und präsentiert hier eine Zusammenfassung der Keynotes und Research Papers, verteilt auf drei Beiträge. Einige Schlaglichter aus seinen Anmerkungen: “MOOCs currently continue to dominate research …”, “surprisingly few papers on the use of social media … and course design”, “some interesting papers on the use of data analytics/ big data …”. Weitere Kategorien bildeten “Quality and Assessment”, “Learner Characteristics” und “Faculty Development”. Über die Keynotes in Oxford hält er fest:

“All the keynotes examined different views of open-ness in education. It is clear that MOOCs are evolving and are just one example, but a very visible one, of the various ways open-ness in education is now developing. Another theme running through the keynotes is the tension between human and machine approaches to learning, raising the important question of what in education is best done by humans and what by machines.”
Tony Bates (via Antonio Moreira Teixeira’s blog), 14. November 2014 (12. November 2014, 10. November 2014)

Kategorien: Lehren und Lernen

Rolf Schwarz verstorben

Druckspiegel - 13. November 2014 - 20:00
Der Bundesverband Druck und Medien gab den Tod seines langjährigen Präsidenten Rolf Schwarz bekannt. Er verstarb am 11. November im Alter von 68 Jahren.
Kategorien: Management-News

3DPrintBox macht jeden RepRap 3D-Drucker netzwerkfähig

Druckspiegel - 13. November 2014 - 20:00
Zur Electronica stellt der deutsche 3D-Drucker-Hersteller German RepRap seine 3DPrintBox vor. Jeder über USB ansteuerbare 3D-Drucker wird damit netzwerkfähig (Ethernet und WLAN), über einen Browser bedienbar und kann durch den in die 3DPrintBox integrierten Speicher ohne Rechner-Verbindung drucken. Optional lässt sich zudem eine Webcam zur Drucküberwachung anbinden.
Kategorien: Management-News

Corrofol die neue VCI-Folie der Hermann Nawrot AG

Druckspiegel - 13. November 2014 - 20:00
Im Gegensatz zu anderen Monofolien, die beidseitig den VCI- Wirkstoff ausgasen oder Coexfolien, die einseitig ausgasen, ist nur die Wirkstoffseite von Corrofol versiegelbar, dadurch kann eine fehlerhafte Anwendung ausgeschlossen werden. Gleichzeitig besitzt Corrofol eine wesentlich höhere Wasserdampfdichte gegenüber bisher auf dem Markt erhältlichen VCI-Folien.
Kategorien: Management-News

Dirk Corsten wird GF bei Bobst Meerbusch

Druckspiegel - 13. November 2014 - 20:00
Zum 1. November 2014 haben Bobst Meerbusch und Bobst Benelux ihre Geschäftsführung neu geordnet, um in Vertrieb und Service eine noch stärkere Fokussierung auf die individuellen Anforderungen der Kunden in diesen Märkten zu ermöglichen. So hat Dirk Corsten (Foto links) neben seiner bisherigen und künftigen Aufgabe als Leiter des Service von BOBST in Deutschland und in den Benelux-Ländern die Geschäftsführung von Bobst Meerbusch übernommen. Dick van Bruggen (Foto rechts) konzentriert sich jetzt auf die Geschäftsführung bei Bobst Benelux und zeichnet gleichzeitig für den Vertrieb von Neumaschinen in Deutschland, Belgien, Niederlande und Luxemburg verantwortlich.
Kategorien: Management-News

Mobile Learning and Open Badges

Weiterbildungsblog - 13. November 2014 - 11:39

In dieser Präsentation, gehalten auf dem Mobile Learning X(tended) 2014 am 6. November an der Fernuni Hagen, führt Ilona Buchem wieder sehr übersichtlich in das ja immer noch junge Thema “Open Badges” ein. Dann spannt sie den Bogen zu einigen aktuellen Projekten und Beispielen an der Schnittstelle von “Badges & Mobile”, und auf ihrem Blog gibt sie uns schließlich noch einige Fragen zum Weiterdenken mit auf den Weg, z.B.: “Will there be anything like a mobile badge in the future? Or are open badges already mobile because the very OBI infrastructure enables to issue and display badges across systems, contexts and people?”
Ilona Buchem, Medien-Didaktik 2.0, 6. November 2014

Mobile Learning & Open Badges from Ilona Buchem

Kategorien: Lehren und Lernen

Surfing the Future Pedagogies: Augmented Learning

Weiterbildungsblog - 13. November 2014 - 8:14

Wenn man nicht gerade an Maschinen denkt, die zu warten oder deren Aufbau und Funktion zu lernen sind, oder an Feldexkursionen oder Urlaubsreisen, fällt es manchmal doch schwer, Augmented Reality in alltägliche Arbeits- und Lernszenarien einzubetten. Der Artikel beschreibt solche Szenarien. Interessant, anregend und mit Video-Beispielen.

“Instead of creating a new world to learn, augmented reality extends the possibilities in the real world for education. Augmented reality offers the above in a real or a LIVE setting. Learners are no longer recipients of information, rather, they manipulate and construct new knowledge with each other and the environment. Augmented reality is an advanced form of active learning that promotes knowledge creation and smoother transfer.”
John Laskaris, Talent Blog, 20. Oktober 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Druckerei Aschenbrenner versorgt POLAR BC 330 mit Ökostrom

Druckspiegel - 12. November 2014 - 20:00
Der erste in Österreich installierte POLAR BC 330 ist seit einigen Monaten erfolgreich. Mit dem Dreiseitenschneider erfolgt die Produktion von klebegebundenen Broschüren jetzt deutlich schneller. Das ökologisch ausgerichtete Unternehmen versorgt den BC 330 über eine auf dem Dach installierte Photovoltaik-Anlage.
Kategorien: Management-News

Lopec 2015 – die Welt der gedruckten Elektronik trifft sich in München

Druckspiegel - 12. November 2014 - 20:00
Vom 3. bis 5. März findet in München die Lopec, internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik, statt. Mit einem neuen Teilnehmerrekord ging die letzte Veranstaltung zu Ende: 2.134 Teilnehmer und 139 Aussteller nahmen an der Fachmesse teil. Auch für 2015 erwarten die Veranstalter einen Zuwachs – sowohl bei Ausstellern als auch Besuchern.
Kategorien: Management-News

Heidelberg richtet Portfolio aus

Druckspiegel - 12. November 2014 - 20:00
Die Heidelberger Druckmaschinen AG setzt konsequent die anlässlich der Bilanzpressekonferenz im Juni angekündigte Ausrichtung des Portfolios auf Profitabilität und Wachstum um.
Kategorien: Management-News

Goss appoints Euro Top Grafix Srl as agent for Eastern Europe

Druckspiegel - 12. November 2014 - 20:00
Maintaining a commitment to providing customers with localized service, Goss International continues to build its representation in Europe with the appointment of Euro Top Grafix Srl to its global network of sales organizations.The company now representsGoss web offset products in Romania, Bulgaria and Hungary.
Kategorien: Management-News

The dissemination of research in online learning: a lesson from the EDEN Research Workshop

Weiterbildungsblog - 12. November 2014 - 9:30

Tony Bates beklagt, dass es heute zwar eine wachsende Zahl valider, empirisch abgesicherter Forschungsergebnisse gibt, die das Online-Lernen betreffen, diese Ergebnisse aber Praktiker nicht erreichen. Kurz: “Houston, we have a problem: no-one reads our research”. Folgende Gründe macht er aus: u.a. die Komplexität des Forschungsfelds “Lernen”, fehlende Aufmerksamkeit für das Online-Lernen, Journale mit geringer Verbreitung. Ich würde noch hinzufügen, dass häufig auch aus ökonomischen Gründen vorliegende Erkenntnisse und Erfahrungen einfach ignoriert werden. Soweit geht Tony Bates nicht. Doch er schreibt sich und der Community ins Stammbuch:

“I can suggest a number of ways in which research dissemination can be done, but what is needed is a conversation about
(a) how best to identify the key research findings on online learning around which most experienced practitioners and researchers can agree
(b) the best means to get these messages out to the various stakeholders.”

Tony Bates, e-learning and distant education resources, 5. November 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Nachlese zum HSW BarCamp: Dr. med. MOOC – nein danke!

Weiterbildungsblog - 11. November 2014 - 11:22

Im Oktober hat die Hochschule Weserbergland ein BarCamp veranstaltet. Das ist vielleicht schon für sich eine Nachricht. Dort wurde, wie immer auf BarCamps, in Sessions diskutiert. In der Nachlese einer dieser Sessions berichtet Volkmar Langer, wie man mit Edupunks und MOOCs in die Diskussion eingestiegen ist, um dann doch noch in den sicheren Hafen akademischer Bildung einzulaufen.
Volkmar Langer, HSW Learning-Blog, 10. November 2014

Wozu noch Uni? Es gibt doch das Web! from Volkmar Langer

Kategorien: Lehren und Lernen

The strengths and weaknesses of MOOCs: Part 2: learning and assessment

Weiterbildungsblog - 10. November 2014 - 19:59

Tony Bates arbeitet sich weiter durch seine MOOC-Agenda. Hier wirft er einen Blick auf die Lernerfolge in MOOCs und die erprobten Formen des Online-Assessments. Nach einem Blick auf die vorliegenden Erfahrungsberichte und die (noch spärliche) Forschungsliteratur stellt er zum ersten Punkt fest: Die Anwesenheit eines Lehrenden, sein Feedback und seine Unterstützung, sind auch in der Online-Welt erfolgskritisch. Und Assessments: eine offene Baustelle. So glaubt Tony Bates, bei aller Sympathie, den Radius von MOOCs heute noch einschränken zu müssen:

“What MOOCs have not been able to demonstrate is that they can either develop or assess deep understanding or the intellectual skills required in a digital age.”
Tony Bates, e-learning and distant education resources, 7. November 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

PRINZ APFEL & SEIN KÖNIGREICH

gutenbergblog - 10. November 2014 - 17:31

SPERRT DIE LAUSCHER AUF: NIGELNAGELNEUE PRINZ APFEL SCHMUCKSTÜCKE AB SOFORT ERHÄLTLICH!

Das Land erstrahlt in den buntesten Farben, der Herbstwind säuselt, und die Blätter tanzen – welch ein herrlicher Tag! Von weither ein königliches Rattern und Klappern. Die Räder, sie quietschen, die Karosse scheppert. Über Stock und Stein brettert der Kutscher durch die weite Flur. Näher und näher. Endlich erreicht er die Pforten. Gedränge, die Menge tobt, sehnsüchtig erwartet: Prinz Apfel 2015 ist da, und mit ihm im Gepäck seine exquisite Ware!

Die kostbare Fracht wird präsentiert: Geladen sind Kalender so weit das Auge reicht – in groß und klein für Groß und Klein. Für die Hosentasche oder die königlichen Gemächer, für die gesamte Familie oder multiple Persönlichkeiten. Papeterie in den buntesten Farben. Wohl an – Eure Majestät hat sich zusätzlich etwas ganz Besonderes, Extraordinäres, Epochales, schlichtweg Zauberhaftes einfallen lassen: eine Luxus-Edition für das kommende Jahr im Hardcover liegt oben auf! Doch damit nicht genug: Widmet euch der exquisiten Kissen-Kollektion – ein Augenschmaus. Wohl dem, der Augen hat! Hoch lebe Prinz Apfel!

 

Für ein Glückliches 2015 und neidische Blicke der anderen : www.prinzapfel.com

So lasset euch verzaubern, und freut euch jetzt schon auf den Jahreswechsel – mit Prinz Apfel an eurer Seite: Schön ist er – vor allem schön bunt. Tanzen kann er nicht, aber dir jeden Tag versüßen!

Ganz NEU 2015

Mit dem nigelnagelneuen Kalender von Prinz Apfel steht einem Glücklichen 2015 nichts mehr im Wege! Farbenfrohe und liebevoll illustrierte Kunstwerke schmücken sein Inneres und zaubern dir jeden Tag ein Lächeln auf die Lippen! Dein Begleiter zeigt je eine Woche auf einer Doppelseite. Im Prinz Apfel finden alle edlen Gedankengänge Platz. Telefonnummern der besten Freunde, Kaffeeklatsch-Termine oder Omas Geburtstag können notiert werden. Aber auch Skizzen, die während des Telefonierens entstehen und Strichlisten der gezählten Wolken am Himmel. Der Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt – Ihm kannst du alles anvertrauen!

Die königlichen Schmuckstücke sind in unterschiedlichen Formaten erhältlich. Und zusätzlich hat sich Eure Majestät etwas Epochales, gar Zauberhaftes einfallen lassen: eine Luxus-Edition im royalen Hardcover! So zieht ihr alle Blicke auf euch! Mit Prinz Apfel an eurer Seite steht ihr im Mittelpunkt des Geschehens! Fühlt euch herzlich willkommen im Königreich – jeder kann ein Prinz Apfel sein!

Kategorien: Management-News
Inhalt abgleichen