Informieren Sie sich unter „Wissen + Nachschlagen“ zu Themen der Druck- und Medienbranche.

Das Medien-Lexikon definiert über 4.000 Begriffe aus der Druck-und Medienindustrie.

Die MedienLinks enthalten kategorisierte und von Nutzer/innen bewertete Internetressourcen.

Das Web.2 0-Glossar erklärt Web 2.0-Begriffe wie Wiki, Blog und Mediacast in Wort und Bild.

Kooperieren Sie mit anderen im Bereich „Vernetzen + Mitmachen“.

Das MedienWiki und das Wiki zur Mikrotypografie werden von der Community ständig weiter entwickelt.

In Interessengruppen können sich Nutzer themenorientiert miteinander vernetzen und austauschen.

Dozenten sind in der Trainer-Community gut aufgehoben.

Qualifizieren Sie sich weiter mit unseren Bildungsangeboten:

Lernen Sie mit Experten in Live-Online-Meetings: In den MedienSeminaren.

Lernen Sie allein: Im Lerncenter mit umfangreichen Web Based Trainings und Lernmodulen.

WorldSkills 2015 - Die Weltmeisterschaft der Azubis

Deutsche Meisterschaft im Oktober 2014
Gleich mit zwei Disziplinen beteiligt sich die Druck- und Medienwirtschaft an den WorldSkills 2015 in São Paulo: Drucktechnik und - ganz neu - Webdesign. Die nationalen Ausscheidungen der WorldSkills Germany finden im Oktober 2014 statt. Wer traut sich?

 Infos zum Wettbewerb


 

Keine Panik vor der Mediengestalter-Prüfung! – Vortrag auf der Mediale 2013

Auf einem Vortrag im Rahmen der maßgeblich von Azubis organisierten Mediale 2013 in Hamburg gab Thomas Hagenhofer, Mitarbeiter des ZFA, einen Überblick über Struktur und Bewertung der Abschlussprüfung für Mediengestalter/innen Digital und Print. Zusätzlich wurden Tipps zur Vorbereitung und zum Ablauf der schriftlichen Prüfung weitergegeben.

 zu den Vortragsfolien


 

Website für Medientechnologen/Medientechnologinnen

Der Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) informiert auf der neuen Website www.die-medientechnologen.de über das komplette Spektrum der Ausbildung zum Medien­technologen bzw. zur Medien­technologin. Hier finden Interessenten neben den Berufsbeschreibungen auch Informationen über Zukunftschancen, Bezahlung sowie eine Ausbildungsplatzbörse mit Tipps und Infos zur Bewerbung.

 zur Website Die Medientechnologen


 

Neue Broschüre zum Berufsbild Mediengestalter/Mediengestalterin Digital und Print

Pünktlich zum Ausbildungsstart ist die neue Medien­gestalter-Broschüre fertig. Die 2013 neu hinzugekommenen Ausbildungsinhalte ergeben sich aus drei Berufsbereichen anderer Wirtschaftszweige, die bisher auch schon mit der Aufbereitung von Daten für den Ausgabeprozess in verschiedenen Druckverfahren sowie der Produktion von Printprodukten befasst waren. Dies sind Inhalte aus den vormaligen Berufen Dekorvorlagenhersteller/in, Fotomedienlaborant/in und Fotolaborant/in. Ebenfalls hinzugekommen sind Ausbildungsinhalte zu den Themen 3D-Grafikerstellung, Social Media, Contenterstellung und großformatiger Digitaldruck.

 zum Download


 

„Mobile Web“ in der Druck- und Medientechnik

Studierende der Druck- und Medientechnik an der Beuth-Hochschule für Technik Berlin haben ein ePortfolio zu selbst ausgesuchten Themen im Bereich der Nutzung von Mobile Web in unserer Branche erstellt. Im ersten Projekt untersuchten sie verschiedene Apps, die es auf dem Markt gibt und wie diese die Branche spalten oder zusammenführen. Im zweiten Projekt zeigten sie die unterschiedlichen Chancen und Möglichkeiten, aber auch eventuelle Risiken, welche das Mobile Web für die Druck- und Medienbranche mit sich bringt.

 zum Portfolio 


 

Mediencommunity begrüßt 5.000sten registrierten Nutzer

Am ersten Novemberwochenende konnte die Mediencommunity die 5.000ste Anmeldung seit ihrem Start im Jahr 2009 feiern.
Der Auszubildende Daniel Gibisch von mpunkt media marketing services in Augsburg hatte sich registriert, um sich gemeinsam mit anderen angehenden Mediengestalter/innen Digital und Print auf die bevorstehende Prüfung vorzubereiten. Als kleines Dankeschön erhielt er einen kostenlosen Jahreszugang zu den sonst gebührenpflichtigen Inhalten des Lerncenters in der Mediencommunity.

 zur Pressemitteilung 


 

Fachwörterbuch MedienEnglisch nun auch als App

Das Deutsch/Englische Fachwörterbuch der Mediencommunity für Druck- und Medientechnik ist nun auch als Android-App kostenlos mit folgenden Funktionen erhältlich: Wortsuche, Blättern von A-Z, neue Wörter vorschlagen und einem Wissenstest.

 zur App


 

ZFA-Literaturserver mit über 800 Rezensionen

Buchbesprechungen gibt es im Netz zuhauf. Aber wo gibt es die speziell für Beschäftigte in Druck und Medien?
Im Literaturserver des ZFA finden sich über 800 von Fachleuten aus der Branche bewertete Bücher. Die Recherche erleichtern Funktionen wie Themenfilter und die Suche nach Titel, Verlag oder Zielgruppe. Die Bücher können natürlich auch von den Nutzer/innen bewertet und kommentiert werden.

 Zum ZFA-Literaturserver


 

Videoclips zur Druckverarbeitung online

Im Rahmen des Mediencommunity-Projektes wurde im letzten Jahr ein USB-Stick mit 132 Videos zur Druckverarbeitung herausgegeben. Nun haben wir die Videos in einer Online-Version verfügbar gemacht. Die Videos sind nach Themen sortiert, kurz beschrieben und verlinkt.

zum Katalog der Videos


 

Neues Forum für Studierende

Gerade online gegangen ist dmt-student.de, das hochschulübergreifende Fachforum für Studentinnen und Studenten des Studiengangs Druck- und Medientechnologie.

Alle Studierende können dieses kostenfreie Angebot zum fachlichen Austausch oder zur Kontaktaufnahme mit Studierenden an anderen Hochschulen nutzen.

zum Forum


 

Die Medientechnologen auf Facebook

Seit wenigen Tagen ist der Facebookauftritt „Die Medientechnologen“ online. Hier werden zukünftig jede Menge Infos für angehende und in Ausbildung befindliche Medientechnologen/-innen angeboten. Zudem gibt es demnächst jede Menge Mitmachmöglichkeiten: vom T-Shirt-Fotowettbewerb "Ich mach Medien" bis zur Ausbildungsplatzbörse. Das Team der Mediencommunity wünscht viel Erfolg!

zur Facebookseite „Die Medientechnologen“


 

Lerncenter des ZFA in der Mediencommunity

Seit Anfang Oktober 2011 können nicht nur die früheren LernCenter-Inhalte in der Mediencommunity genutzt werden, zusätzliche Web based Trainings zu den Themen ProzessStandardOffsetdruck, Projektmanagement in der Medienproduktion und Druckkalkulation im Bogenoffsetdruck sind integriert worden.

Somit reicht die Palette der Inhalte von WBTs zur typografischen Gestaltung und Farbenlehre über Bilddigitalisierung und einem Übungspool zur Mediengestaltung bis zu den Grundlagen von Colormanagement und Kalkulation im Offsetdruck.

zum Lerncenter


 

eBook - Fachenglisch für die Mediengestalter-Abschlussprüfung

Für Mediengestalter-Auszubildende haben wir Musteraufgaben mit Musterlösungen aufbereitet und als eBook zusammengestellt, um die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im Bereich Fachenglisch zu unterstützen.

Die Musteraufgaben können zum eigenständigen Lernen oder zum Lernen in einer Gruppe, z. B. mit anderen Auszubildenden, genutzt werden. Jetzt auch im PDF-Format.

zum eBook Fachenglisch


 

Druckveredelung: Wiki und Interessensgruppe

In der Mediencommunity entsteht derzeit ein Wiki zur Druckveredelung, das Ihnen Anbieter- und Lieferantenunabhängige Informationen rund um die Druckveredelung bietet.

Im Wiki Druckveredelung finden Sie Informationen zu Herstellungsverfahren, Produktionsablauf, Vor- und Nachteilen und vieles mehr.

Das Wiki lebt durch die Zusammenarbeit der Community und damit auch durch Ihren Beitrag, denn alle Inhalte können Sie - ganz im Sinne des Wiki Prinzips - selbstständig bearbeiten und ergänzen.

Die Interessensgruppe Druckveredelung ermöglicht Ihnen den Austausch rund um das Thema Druckveredelung. Melden Sie sich an und vernetzten Sie sich mit Gleichgesinnten.

Wiki Druckveredelung


 

Fachwörterbuch MedienEnglisch ist online

Das deutsch-englische Fachwörterbuch MedienEnglisch unterstützt ab sofort alle Nutzer/innen bei fachspezifischen Übersetzungsproblemen. Das Online- Wörterbuch, gemeinsam entwickelt mit arlmedia, ist einfach zu nutzen und das Vokabular speziell auf die Druck- und Medienbranche zugeschnitten. Der MedienEnglisch-Pool umfasst rund 6.300 deutsche Fachbegriffe, die ins Englische übersetzt sind. Als Web 2.0-Mitmachangebot kann es laufend durch neue Nutzeranfragen ergänzt und weiterentwickelt werden.
Neu: Nun auch als App auf GooglePlay kostenlos erhältlich. 

zum Fachwörterbuch


 

Neueste Beiträge:

3. April 2014 - 9:44
28. Mai 2014 - 11:11
30. Mai 2014 - 14:12
27. Mai 2014 - 18:05
30. Mai 2014 - 14:05
27. Mai 2014 - 10:54
30. Mai 2014 - 14:11
26. Mai 2014 - 13:49