Feedsammlungen

Inkjet für B2-Bogendruck

Druckspiegel - 18. Mai 2016 - 14:46
Domino will auf der Drupa (Halle 5, Stand A 23) den neuen monochromen K-600-i- Inkjetdrucker mit einer Druckbreite von 782 mm innerhalb einer digitalen Druck- und Handlinglösung für B2-Bogen zeigen.
Kategorien: Management-News

"The future is now"

Druckspiegel - 18. Mai 2016 - 14:46
Mit neun komplett vernetzten Systemen demonstriert Müller Martini auf dem Drupa-Stand A 49 in Halle 2 live das Leitmotiv "Finishing 4.0". Unter den Schlagworten "smarte Automatisierung", "variable, individualisierte Produktion" und "Touchless Workflow" sollen über 20 unterschiedliche (Hybrid-)Druckprodukte in hundertfacher Ausführung hergestellt werden.
Kategorien: Management-News

Transfer – So kann er gelingen

Weiterbildungsblog - 18. Mai 2016 - 11:53

Auf den Seiten von wb-web findet sich dieser Artikel, der einen Dauerbrenner in der Weiterbildung aufnimmt: den Transfer des Gelernten in die Praxis. Ruth Meyer Junker beschreibt systematisch, dass der Transfer natürlich schon vor dem Kurs beginnt und auch nach dem Kurs in der Regel nicht zufällig passiert. Interessant ist in diesem Zusammenhang ihr Hinweis auf Diethelm Wahl und die WELL-Methoden (wechselndes Lehren und Lernen bzw. Lernen durch Lehren).
Ruth Meyer Junker, wb-web, 11. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Entwicklung von Kompetenz erfordert andere Lern-Settings

Weiterbildungsblog - 18. Mai 2016 - 8:32

Ein Interview mit John Erpenbeck und Werner Sauter, geführt auf der Personal Süd, über Kompetenzen, die Grenzen der Wissensvermittlung, kompetenzorientiertes Lernen und eine kompetenzorientierte Weiterbildung:

“Das Besondere am kompetenzorientierten Lernen ist, dass nun ganz klar wird, dass man Komeptenz nicht vermitteln kann. Die kann man sich immer nur durch eigenes Handeln erarbeiten. Das erfordert selbstgesteuertes Lernen - und damit ein ganz anderes Lern-Setting als wir es in üblichen Seminaren heute anbieten. Das braucht auch eine Umgebung in der dieses selbständige Handeln möglich ist. Das wird in den meisten Fällen auch der Arbeitsplatz sein, und nicht ein Seminarraum. Damit muss sich auch die Rolle der bisherigen Trainer deutlich verändern.”
Karlheinz Pape, CorporateLearningCamp - CLC16, 17. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Verpackungsproduzenten stark im Fokus

Druckspiegel - 17. Mai 2016 - 14:46
Angesichts der Vielfalt der angebotenen Lösungen sind die Verpackungshersteller für KBA bei den präsentierten Exponaten sowie geplanten analogen und digitalen Neuheiten eine Kernzielgruppe auf der diesjährigen Drupa.
Kategorien: Management-News

3-D-Druck-Angebot verstärkt

Druckspiegel - 17. Mai 2016 - 14:46
Das japanische Unternehmen ist eine neue strategische Partnerschaft mit Materialise eingegangen, einem führenden Anbieter von Software-Lösungen und 3-D-Druck-Dienstleistungen im Bereich der additiven Fertigung.
Kategorien: Management-News

Inkjet-Zeitungsdruckerei eröffnet

Druckspiegel - 17. Mai 2016 - 14:46
Kodak Ltd. und die Guiton Group nehmen die weltweit neueste Inkjet-Druckerei auf den Kanalinseln in Betrieb und setzen ein neues Verfahren des Zeitungsdrucks um.
Kategorien: Management-News

Cloud-basierter Datenaustauschservice

Druckspiegel - 17. Mai 2016 - 14:46
Mit "Print-Sphere" bietet das belgische Unternehmen Druckdienstleistern eine standardisierte Möglichkeit zum Senden und Empfangen von Dateien sowie neue Automatisierungsniveaus für alle seine bestehenden Workflowlösungen an.
Kategorien: Management-News

Neue Inline-Verarbeitungsoptionen

Druckspiegel - 17. Mai 2016 - 14:46
Die Xerox Rialto 900 Inkjet Press wurde um zwei Inline-Endverarbeitungsoptionen erweitert, die es ermöglichen, Drucke in einem Durchgang zu perforieren, zu schneiden und zu sortieren.
Kategorien: Management-News

Von der Wissensblödigkeit zur Fähigkeit der Selbstorganisationsdisposition

Weiterbildungsblog - 17. Mai 2016 - 9:56

Werner Sauter gibt hier einen lesenswerten, komprimierten Überblick über die aktuelle Kompetenz-Diskussion. Dabei unterscheidet er “vier Definitionscluster”, die er kurz vorstellt und verortet:

- Kognitionsbezogene Kompetenz in den internationalen Schulleistungsstudien wie PISA, TIMSS, PIRLS …
- Kompetenz als ökonomisierte Variante des klassischen Bildungsbegriffs …
- Kompetenz nach dem Europäischen oder den Deutschen Qualifikationsrahmen …
- Kompetenz als die Fähigkeit zur Selbstorganisationsdisposition …

Hinter dem letzten Cluster verbirgt sich das, was in der betrieblichen Bildungspraxis heute immer mehr konsensfähig ist: “Kompetenzen sind Fähigkeiten in offenen, unüberschaubaren, komplexen, dynamischen und zuweilen chaotischen Situationen kreativ und selbst organisiert zu handeln (Selbstorganisationsdispositionen). … Den Kern der Kompetenzen bilden Werte.”
Werner Sauter, Corporate Learning Alliance Blog, 14. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

The Workplace as an Experience: Three New HR Roles Emerge

Weiterbildungsblog - 17. Mai 2016 - 7:26

Viele Stichworte, die wir in der Weiterbildung diskutieren, sind selbst Spiegel aktueller Entwicklungen. Die “learning experience” ist so ein Beispiel. So schrieb Josh Bersin in seinen “Predictions for 2016″: “… people who used to be called “instructional designers” are now “learning experience designers” because they no longer “teach” as they “design learning experiences.”

Und hier setzen auch die Beobachtungen von Jeanne Meister an, die unter dem Dach “employee experience” drei Rollen identifiziert und vorstellt: Recruiting Scrum Master (GE Digital), People Analytics Director (IBM), Head of Employee Experience (Forrester).

“These three roles all focus on creating a compelling employee experience, and are becoming the ‘new normal,’ for how Human Resource departments are transforming the workplace as an experience. These new roles also point to the opportunity for HR to reach out to employees in other disciplines such as marketing, communications, software engineering, and data science who are filling these roles.”
Jeanne Meister, Forbes, 13. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Using Slack as a Personal Knowledge Hub

Weiterbildungsblog - 13. Mai 2016 - 8:56

Slack ist eine Kollaborationsplattform, die seit einiger Zeit die Runde macht (hier). Sogar als Alternative zu Lernplattformen wurde sie bereits diskutiert (hier). Doch wie wäre es mit Slack als persönliches Wissensmanagement-Tool? Der Autor dieses Beitrags ist begeisterter Evernote-Nutzer, aber beschreibt, wie er Slack nutzt, um seine ungefilterten Ideen festzuhalten. Am Ende, das sei nicht verschwiegen, steht auch der Hinweis: „Review, organize, and archive your thoughts regularly.”
Preslav Rachev, Medium, 12. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Sprung ins Digitale – Bibliotheken

Weiterbildungsblog - 13. Mai 2016 - 7:38

Man kann die Auseinandersetzung der Bibliotheken mit der Digitalisierung auch ohne Endzeitstimmung darstellen. Zumindest, wenn man in einer arbeitet wie Markus Trapp in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Seine Stichworte sind elektronische Kataloge (Discovery-Suche!), Besucher, die längst ihre Endgeräte mitbringen (Steckdosen!), Kommunikation via Social Media (Instagram!) und Bibliothekare als “searching coaches”. Kurz: Wandel, aber keine Krise.
Markus Trapp, blog.volkshochschule.de, 12. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Ich seh’ in die Zukunft – mit “GLASSROOM”

Weiterbildungsblog - 12. Mai 2016 - 16:11

Das digitale Lernen betritt gerade neue Spielfelder. Nicht als eLearning oder eLearning 2.0. Die neuen Stichworte lauten: Augmented und Virtual Reality, 3-D Printer, Drohnen, Internet der Dinge und Wearables. Julia Behrens berichtet von einem Praxisprojekt, “GLASSROOM”, das in diese Reihe gehört. “Bei „GLASSROOM” geht es darum, mit Hilfe von sogenannten Head-Mounted-Displays, Augmented Reality und Datenbrillen Menschen an virtuellen Landmaschinen für deren reale Reparatur zu schulen.”

Das Projekt wird an der Universität in Osnabrück umgesetzt und Julia Behrens hat “der integrierte Ansatz von Training einerseits und Einsatz in der Praxis vor Ort andererseits gut gefallen”. Fragen des Datenschutzes gehören, so die Autorin, zum Thema.
Julia Behrens, Blog “Digitalisierung der Bildung”/ Bertelsmann Stiftung, 12. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Vom Heben der Schätze – durch Kompetenzfeststellungsverfahren?!

Weiterbildungsblog - 12. Mai 2016 - 15:42

Ich bin beim Stichwort “Kompetenzfeststellungsverfahren” immer hin und hergerissen. Auf der einen Seite sehe ich die unmittelbaren Anknüpfungspunkte für das informelle Lernen, das selbstorganisierte, vernetzte Lernen, also all die alltäglichen Prozesse, die in der Regel nicht zu formalen Abschlüssen führen. Hier werden Kompetenzen erworben, die man gerne zeigen will. Und auf der anderen Seite sehe ich Gremien und Bürokratie, die länder-, sprach-, fach- und branchenübergreifend nach gemeinsamen Verfahren, Regeln und Standards suchen. Das führt dazu, dass sich eine netzaffine Bildungscommunity gerne über Nanodegrees und Badges verständigt, und die “Kompetenzfeststellungsverfahren” eine Sache der Spezialisten bleibt. Berührungspunkte ausgeschlossen.

Aber ich will eigentlich für den Beitrag von Roman Wink werben, der behutsam in das Thema einführt, an das großartige QUEM-Projekt erinnert und eine “Exkursionsreihe” bzw. “eine Reise durch den Dschungel der Kompetenzfeststellungsinstrumente” ankündigt.
Roman Wink, Blog „Aus- und Weiterbildung”/ Bertelsmann Stiftung, 12. Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

817 Jobwechsel in neun Tagen

Druckspiegel - 11. Mai 2016 - 14:44
In den vergangenen zwölf Monaten investierten gleich 13 grafische Betriebe in Großbritannien und Irland in einen Sammelhefter des Typs Presto II oder Presto II Digital von Müller Martini.
Kategorien: Management-News

Verstärkte Präsenz

Druckspiegel - 11. Mai 2016 - 14:44
Für das japanische Unternehmen bietet die Drupa eine Plattform für die Markteinführung der Accurio-Jet KM-1. Auch will es in Düsseldorf sein Engagement für den Etiketten- und Verpackungsdruckmarkt unterstreichen, weitere Pläne für die Kooperationsstrategie mit MGI präsentieren sowie den Markennamen "Accurio" für Software- und Inkjetprodukte vorstellen.
Kategorien: Management-News

Neuer LED-UV-Inkjetdrucker

Druckspiegel - 11. Mai 2016 - 14:44
Die Fujifilm Corp. kündigt einen Neuzugang im als "äußerst erfolgreich" bezeichneten Acuity-LED-Großformatdruckerportfolio an.
Kategorien: Management-News

Vernetzt in die Zukunft

Druckspiegel - 11. Mai 2016 - 14:44
Die Partner einer Verpackungswertschöpfungskette präsentieren auf der Drupa einen klimaneutralen "Bag Packer": futuristisch anmutende Kartontragetasche als Messe-Giveawayy.
Kategorien: Management-News

Learning at the speed of business

Weiterbildungsblog - 11. Mai 2016 - 10:27

Wenn sich das ganze Unternehmen mit der Digitalisierung oder digitalen Transformation auseinandersetzt, dann kann Learning & Development (aka Corporate Learning Academy oder  Corporate University) nicht zurückbleiben. Das ist die wichtigste Botschaft dieses Strategie-Artikels der McKinsey-Experten. Aus Untersuchungen und Interviews nehmen sie mit, dass hier Handlungsbedarf besteht und erkannt ist. Also liefern sie die Stichworte für die neue Lernwelt, “learning at the speed of busness”.

Dazu gehören:
- “Mobile platforms for learning at your fingertips”
- “Workplace learning that is core to a company’s culture”
- “In-person classroom experiences that are high impact and immersive”
- “Analytics for learning to enhance performanc and measure impact”

Nicht nur das formale Training, so die Autoren, geht online. Auch der Austausch von Erfahrungen, die gemeinsame Arbeit an Lernthemen sowie die Vernetzung von Mitarbeitern und Experten sind Bausteine moderner Lernumgebungen. “Unleashing the power of collective intelligence is especially critical to the digital-learning transformation.” Von e-Learning ist nicht mehr die Rede. Stattdessen: “Ultimately, we believe, the future of corporate academies lies in blended learning, which combines classroom forums, in-field applications, personal and results-oriented feedback, and online engagement.”
Richard Benson-Armer, Arne Gast und Nick van Dam, McKinsey Quarterly, Mai 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Seiten