Feedsammlungen

MOOC-Woche: Die Chancen digitaler Bildung

Weiterbildungsblog - 4. April 2014 - 21:54

Eigentlich überlasse ich Ankündigungen gerne den einschlägigen Diensten. Hier mache ich eine Ausnahme. Denn am Montag startet der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft eine MOOC-Themenwoche - auf dem YouTube-Kanal des Verbandes. Es wird täglich zwei Videos zum Thema geben, und am Donnerstag ein Live-Hang-Out. Vielleicht Stoff zum Diskutieren.
Torben Friedrich, MOOCia, 4. April 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Intelligente Bildungsnetze bringen 5 Mrd € - laut Roland Berger

Weiterbildungsblog - 4. April 2014 - 15:57

Ulrich Schmid weist auf eine aktuelle Studie hin, die von Roland Berger im Auftrag des BMWi erarbeitet wurde. Darin geht es um “intelligente Netze” und was sie uns in den Anwendungsfeldern Bildung, Energie, Gesundheit, Verkehr und Verwaltung an Effizienzgewinnen und Wachstumsimpulsen (in Euro) bringen können. Auch wenn der Beitrag der Bildung im Vergleich zu den anderen Sektoren geringer ausfällt, sind es auch hier immerhin 5 Mrd. Euro, die ab 2022 jährlich anfallen können. Doch was sind “intelligente Netze” in der Bildung? Hier schreiben die Roland Berger-Berater:

“Im Anwendungsfeld Bildung kann die Bereitstellung von hochverfügbaren, zeitlich und örtlich flexiblen Bildungsangeboten mit geringen Eintrittshürden den Zugang zu Bildung deutlich erleichtern und damit neue Potenziale für die berufliche und persönliche Entwicklung eröffnen. Zudem bieten virtuelle Lerninstrumente und didaktische Ansätze (z.B. Lernvideos, automatisierte Selbsttests etc.) dem Lernenden die Möglichkeit, den Lernprozess je nach Lerngewohnheiten und Präferenzen individuell zu gestalten.”

“Intelligente Netze” ist eine Best Practice-Studie, in der für jedes Anwendungsfeld eine Reihe von Beispielen identifiziert und ausführlich (!) beschrieben wird. In der Bildung sind es sechs Beispiele, deren prominenteste Vertreter sicher die Virtuelle Hochschule Bayern, iversity und openHPI sind. Überhaupt sind MOOCs in diesem Bericht gut vertreten. Das schlägt sich schon in der Definition intelligenter Bildungsnetze nieder, die durchaus mit Stifterverband und CHE (”Personalisierung trotz Massifizierung”) konform geht; das betrifft die Best Practices “iversity” und “openHPI” und nicht zuletzt den Exkurs “Internationale Best Practices”, in dem es - abgesehen von der Khan Academy - nur um MOOCs geht.
Ulrich Schmid, SchmidUniversity, 28. März 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Bundesrat will nicht

Viscom-News - 4. April 2014 - 15:46
In seiner schriftlichen und mündlichen Erkl

Sägezahn Effekt & Rillen in den Flächen bei Druckergebnis

offsetdrucker.net - 4. April 2014 - 15:08
Hi Forum!

Wir arbeiten gerade an einem Problem mit unserem Rip HQ510 von Screen.
Bei allen Kanten von Flächen haben wir das Problem mit dem Sägezahn.
Zusätzlich haben wir eine Art Rillen in den Flächen.

Anbei findet ihr einen Anhang wie dieses aussieht.

Danke
Schöne Grüße
Andy
Kategorien: Druck

Druckerei Gerin: Premiere für LE UV in Österreich

Druck-Medien.net Aktuell - 4. April 2014 - 10:08
Mitte dieses Jahres wird bei der Druckerei Paul Gerin in Wolkersdorf bei Wien eine Speedmaster XL 106 mit LE UV installiert. Es ist die erste Maschine mit dieser Trocknungstechnik in Österreich.
Kategorien: Druck, Management-News

GC Management Award 2014: Preis für die Brüder Aumüller

Druck-Medien.net Aktuell - 4. April 2014 - 8:12
Beim 21. GC Führungssymposium in Weissach am Tegernsee sind vergangene Woche die Brüder Aumüller von Aumüller Druck in Regensburg mit dem GC Management Award 2014 ausgezeichnet worden.
Kategorien: Druck, Management-News

Berufsverband für Berufsbildende

Viscom-News - 4. April 2014 - 6:55
Der Ende Januar gegründete Berufsbildnerver

Professional Learning in Massive Open Online Courses

Weiterbildungsblog - 4. April 2014 - 0:50

Eine interessante Zusammenfassung einer wissenschaftlichen Studie, die von der Glasgow Caledonian University und der Harvard University durchgeführt wurde. Untersucht wurde das Lernverhalten von Professionals, die 2013 am MOOC “Fundamentals of Clinical Trials” (edX) teilgenommen hatten. Was kam heraus? Die Teilnehmer hatten sich offensichtlich darauf beschränkt, die angebotenen Lernmaterialien zu bearbeiten. Sie blieben in dem gesteckten Rahmen des hoch strukturierten Kurses. Eine Vernetzung mit anderen Teilnehmern sowie eine Verbindung der Lernerfahrungen mit der eigenen Arbeitspraxis fanden nicht statt. Daraus leiten die Autoren folgende Empfehlungen für das Design von MOOCs ab:

  1. “Enable professional learners to link theory learned in the MOOC with their work practice by setting personal goals, or personalizing course goals. …
  2. Help professional learners to reflect on the knowledge gained from the course and how it may be embedded into their work practice before the end of the course. 
  3. Support professional learners to continually monitor their learning to determine its ultimate value beyond their immediate learning experience.
  4. Capitalize on the diversity of motivation, expectation, and prior knowledge and experience that is an inherent within all MOOC cohorts.
  5.  Encourage professional learners to discuss ideas from the course with co-workers in their external professional network as well as with other learners on the course.
  6. Utilize the existing knowledge and experience that professional learners bring to the learning context.”

Allison Littlejohn, Little by Littlejohn, 3. April 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Druck+Form: Messejubiläum in Sinsheim

Druck-Medien.net Aktuell - 4. April 2014 - 0:01
Dieses Jahr findet die Messe Druck+Form zum 20. Mal statt. Sie öffnet vom 8. bis zum 11. Oktober 2014 ihre Pforten.
Kategorien: Druck, Management-News

Printcity: Erstmals auf der Interpack

Druck-Medien.net Aktuell - 4. April 2014 - 0:01
Mitglieder und Partner der Branchenallianz Printcity sind erstmals gemeinsam auf der Messe Interpack in Düsseldorf vertreten. Sie stellen das "Value Added Packaging" in den Mittelpunkt.
Kategorien: Druck, Management-News

Abstimmung mit Pantone Farbfächer

offsetdrucker.net - 3. April 2014 - 18:11
Hallo Druckforum,

ich bin am überlegen, für die Abteilung 2 Spektralfotometer anzuschaffen. Da wir ohne Druckkontrollstreifen drucken (die meisten Aufträge sind 1/1 farbig) überlege ich jetzt wie man am besten den Soll Ist Abgleich umsetzt. Bisher haben wir die Farbe immer mit dem Pantonefächer abgeglichen (Drucken nur mit Sonderfarben, CMY sind eher die Ausnahme). Allerdings sind die Auftraggeber immer penibler geworden und reklamieren alles was nur geht. Selbst ein schwarz das angeblich zu grau ist. Farbwahrnehmung ist ja immer subjektiv. Kann man einen Soll Ist Abgleich mit einem Spektralfotometer nur dann machen wenn die Bedruckstoffe identisch sind? Wir drucken hauptsächlich auf 50g Papier. Die Farbfächer haben ja eine weitaus höhere Grammatur.
Kategorien: Druck

Personalized Learning, Flipped Classrooms, Video Watching: Last Gasps of the Old Education

Weiterbildungsblog - 3. April 2014 - 16:46

Cathie Norris und Elliot Soloway erinnern daran, dass einige der neuen Moden nur Verpackungen des Altbekannten sind. Sie nennen es “education as acquiring stuff”. Besser wäre es aus ihrer Sicht ein Fokus auf eine übergreifende Kompetenzentwicklung:

“Social learning, inquiry learning, just-in-time learning, and yes, learning-by-doing, will become the dominant pedagogies. The focus must be on process, must be on skills such as the 4Cs (Critical thinking, Communication, Collaboration, Creativity). Why? Because the kids today need to be prepared to move from job to job - to jobs that haven’t been invented yet.”
Cathie Norris und Elliot Soloway, THE Journal, 31. März 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Long KBA Rapida 106 double-coating press goes to St. Petersburg

Druckspiegel - 3. April 2014 - 13:07
A high-performance medium-format KBA Rapida 106 with eight printing units and two coaters will be delivered to Typografia Petchatnja in May. The Russian packaging printer specialises in pharmaceutical packaging and is located on the edge of St. Petersburg.The packaging printing firm on the edge of St. Petersburg has grown significantly in recent years with two medium-format Rapidas and a Rapida 74.
Kategorien: Management-News

NR1 Adressa-Trykk invests in DCOS control system

Druckspiegel - 3. April 2014 - 13:07
Adressa-Trykk, located in Orkanger just outside Trondheim, is one of Norway’s most important printing companies with its 29 permanent newspaper titles. Nr1 Adressa-Trykk Orkanger was established in 2007 and has since developed a new printing facility in the small community of Orkanger, which is strategically located to handle the logistics of the Norwegian midlands – an important requirement for the considerable number of titles they produce. A new Tensor T400 printing press was installed in 2008 with production starting on 1 January 2009.
Kategorien: Management-News

Goss opens new Packaging Technology Center

Druckspiegel - 3. April 2014 - 13:07
A Goss Vpak web offset press configured for packaging printing demonstrations and testing is the centerpiece of the company’s new Packaging Technology Center, which opened this week. Goss will also use the 650-square-meter Center at its headquarters in Durham, New Hampshire (USA) to bring converters, brand owners and suppliers together to jointly explore market requirements and new print production ideas.
Kategorien: Management-News

El Paso Firm Has a 'Eureka' Moment,

Druckspiegel - 3. April 2014 - 13:07
EFI™ today announced that El Paso, Texas-based Eureka! Signs has installed an EFI VUTEk GS3250 Pro UV flatbed/roll printer. The company - one of the largest U.S. manufacturers of awnings used in the retail industry - has expanded its graphics capabilities with the new, 3.2-meter wide printer to meet growing demand.
Kategorien: Management-News

Trevor Crawford to leave Informa Exhibitions

Druckspiegel - 3. April 2014 - 13:07
Informa Exhibitions has announced that Trevor Crawford, Event Director of Ipex 2014 and Director of the Print Group, will be leaving the company at the beginning of April 2014.
Kategorien: Management-News

Mimaki pulls the creative card at FESPA Digital 2014

Druckspiegel - 3. April 2014 - 11:37
Mimaki, a leading global manufacturer of wide-format inkjet printers and cutting plotters for the sign/graphics, textile/apparel and industrial markets, today announced that it will be exhibiting at FESPA Digital 2014. The company will be presenting two printing solutions: the JFX200-2513 entry-level UV inkjet flatbed and the Tx500-1800DS direct sublimation printer for the textile and soft signage industries. FESPA Digital 2014 marks the European debut of the latter.
Kategorien: Management-News

Kiian Group führt Sublimationsfarbe Digistar K-One ein

Druckspiegel - 3. April 2014 - 11:37
Die Kiian Group präsentiert ihre neuesten Farben für die industrielle Druckproduktion auf der Inprint vom 8. bis zum 10. April in Hannover. Kiian bereitet die Einführung von K-One vor, einer neuen Farbe, die speziell für den Kyocera-Inkjet-Druckkopf entwickelt wurde. Kiian erweitert damit sein Spektrum digitaler Textilfarben im industriellen Sektor.
Kategorien: Management-News

Mimaki zieht auf der Fespa Digital 2014 die kreative Karte

Druckspiegel - 3. April 2014 - 11:37
Mimaki meldet seine Teilnahme an der vom 20. bis 23. Mai in München stattfindenden Fespa Digital (Stand A1-110). Mit dem UV-Inkjet-Flachbettdrucker JFX200-2513 (Foto) als Einstiegsmodell und dem Direkt-Sublimationsdrucker Tx500-1800DS für Textil- und Soft-Signage-Anwendungen wird das Unternehmen zwei attraktive Drucklösungen präsentieren.
Kategorien: Management-News
Inhalt abgleichen