Haupt-Reiter

Urheberrecht

Beim Thema Urheberrecht  ist das eigentliche Urheberrecht und das daraus abgeleitete Nutzungsrecht zu unterscheiden. Vielfach fällt auch der Begriff Copyright, dies hat jedoch in Deutschland keine Funktion. Urheberrecht entsteht übrigens automatisch und muss nicht angemeldet werden.

Eine umfangreiche Einführung ins Thema Urheber- und Nutzungsrechte, Creative Commons bietet:

Rechtsfragen bei E-Learning Ein Praxis-Leitfaden von Rechtsanwalt Dr. Till Kreutzer, (Dieses Werk steht übrigens selbst unter Creative Commons Lizenz (allerdings Nicht zur Bearbeitung freigegeben, sonst hätten wir es hier weiterschreiben können.)

Ausführungen zu Urheberrecht von mediafon – Hotline für Freiberufler

Bewertung: 
1.6
Durchschnitt: 1.6 (5 Stimmen)

Kommentare

Hallo :-) Ich habe mal eine möglicherweise blöde Frage zu diesem Thema, da ich grade in meinem Praktikum vor diesem Problem stehe. Angenommen ich schreibe einen Blogartikel und möchte Fotos von Schauspielern verwenden, die ich von google habe. Ist es erlaubt, wenn ich die Bilder nutze, wenn ich die Quelle angebe? Also nicht google, sondern, die Website, die die Bilder veröffentlicht hat? Ich stehe grade vor dieser Frage und bin mir unsicher. Normalerweise sind Aufnahmen öffentlicher Personen ja nicht geschützt, aber wie ist das mit den Bildrechten des Fotografen oder der Website die die Bilder veröffentlicht? 

Hallo JANINE1283,

prima Frage. Ich mache daraus gleich mal eine Aufgabe in der Lerngruppe.

Viele Grüße

Thomas Hagenhofer

Ich würde mal sagen ohne Einwilligung des Urhebers hier der Fotograf, darfst du die Bilder nicht benutzen. Auch ist das runterladen  des Bildes von der Website nicht erlaubt. Diese wird die Nutzungsrechte an den Bildern haben.

Liege ich richtig?

Gruß tina

 

 

Hallo Leute,

hier mal ein Link mit einem guten Beispiel und einer guten Erklärung wie ich finde :)

https://www.diedruckerei.de/magazin/nutzungsrechte-fotos-und-bilder/