Haupt-Reiter

U3: Mikrotypografie

Zu diesem Thema gibt es ein eigenes Wiki unter:

https://www.mediencommunity.de/content/wiki-zur-mikrotypografie

Anleitung für das Wiki
In diesem Wiki könnt ihr gemeinsam Lerninhalte erstellen. Jedes Wiki ist direkt und für jeden angemeldeten User editierbar. Wenn bereits bei vorherigen Prüfungen Wikis zum Thema (manchmal auch nur Teilgebiete streifend) erstellt wurden, so werden sie unten verlinkt. Ansonsten einfach hier diesen Eintrag überschreiben und mit entsprechenden Inhalten füllen.
Um Beispielaufgaben etc. zu bearbeiten haben wir extra eine Lerngruppe (http://www.mediencommunity.de/lerngruppe-mediengestalter-ap-sommer-2017)  eingerichtet, bitte diese für das gemeinsame Lösen von Aufgaben nutzen.
Viel Erfolg beim Lernen.
Das Team der mediencommunity

Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung

Kommentare

Was lernt ihr dazu?

sehe da jetzt ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zwischen Schriftmerkmale und Mikrotypografie.

Im Prinzip hängen die beiden Lernfelder zusammen.

Jedoch geht die Mikrotypografie noch mehr ins Detail und bezieht sich auf die kleinsten Teile, die bei der Gestaltung mit Schrift beachtet werden müssen. Hier einige meiner Stichpunkte:

- Gliederung von Daten, Wort- und Festabstand, Satzzeichen, Kerning, Versalausgleich, Geviert

 

 

Hallo,

der Unterschied ist riesig. Bei Schriftmerkmale geht es eher um die visuelle, ästhetischen Unterschiede zwischen Schriften bzw. Schriftgruppen. Bei ikro oder Detailtypogrfaie geht es um den korrekten Satz, Verwendung korrekter Satzzeichen, Abstände etc.

Grüße
Peter

 

Hat einer gute Seiten dazu gefunden?

 

Schaut mal im internen Wiki auf dieser Seite, Da gibt es Artikel von 2010/11. Die Definitionen bleiben aber gleich

Ich habe diese Seite dazu gefunden
www.oezet.de

Die Seite hatte ich auch gefunden. Hilft einem ziemlich gut und anschaulich weiter ;-)

Gehören Webfonts noch zu Mikrotypografie? (Die Vorteile von Webfonts etc.)

Glaubt jemand, dass auch was zum Thema Schriftmischung dran kommt?

Gehört genau genommen ja auch zur Mikrotypografie...