Haupt-Reiter

Prüfungsgebiet 4: Computerarbeitsplatz und Netzwerke nutzen, pflegen und konfigurieren: Datensicherung

Hier könnt ihr gemeinsam eure Inhalte erarbeiten und zusammenstellen. Das Wiki kann direkt jeweils bearbeitet werden. Oben auf »Bearbeiten« und dann könnt ihr Ergänzungen oder auch gegebenenfalls Korrekturen vornehmen.

Für Beispielaufgaben nutzt bitte die Lerngruppe: https://www.mediencommunity.de/lerngruppe-mediengestalter-zp-2017
Viel Erfolg

P.S. Beachtet bitte die Urheberrechte! Also kein Copy & Paste von anderen Websites oder aus Fachbüchern online stellen.

Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung

Kommentare

Ich habe mal eine kleine Zusammenfassung zu dem Thema Backups geschrieben und dafür mein Wissen darüber und auch den oben verlinkten Beitrag benutzt.

 

Bei der Datensicherung handelt es sich um eine teilweise oder gesamte Kopie vorhandener Daten auf einem anderen Physischen Medium (z.B. CD/DVD, USB-Festplatten, NAS).
Ziel ist es, bei Systemausfällen, die gesicherten Daten wiederherzustellen.

Typische Fälle für Datenverlust sind:

  • Hardware-Schäden (Blitzeinschlag, Materialermüdung, Feuer, Wasser etc.)
  • Diebstahl oder absichtliches Löschen
  • Viren, Würmer, Trojaner
  • Data rot - wo einzelne Bits fehlerhaft sind und die Datei nicht mehr geöffnet werden kann.

 

Unterschied Hot und Cold Backup
Unter einem Hot Backup versteht man eine Sicherung eines Systems die möglichst aktuell gehalten wird (z.B. Datenbank) - im Idealfall ist sie auf dem gleichen Stand wie das Live-System.

Bei Cold Backups wird in der Regel der Service heruntergefahren und dann eine Datensicherung gemacht.
Nachteil ist dabei die kurzzeitig nicht Erreichbarkeit des Service und die unter Umständen die nicht Aktualität des Backups.

 

Off-Site-Backups sind Backups die nicht im selben Gebäude und im Idealfall nicht in der gleichen ländlichen Umgebung vorhanden sind.
Eine einfache Möglichkeit wäre ein Server in einem anderen Rechenzentrum zu mieten.

 

RAID 1 ist kein Backup
Im Gegensatz zu einiger Literatur, sehe ich ein RAID Array nicht als Sinnvolle Datensicherung an. Es wird zwar eine 1:1 Kopie auf 2 Festplatten gespeichert, allerdings sind diese Festplatten in einem System untergebracht, was nicht vor z.B. Überspannung, Diebstahl, Feuer- und Wasserschäden schützt.
Zusätzlich weiß der RAID Controller nicht, welche Datei von Data-rot (Daten-Fehler) befallen ist und kann die noch heile Datei mit der kaputten überschreiben.

Denkst du das RAID 5 dann auch eine nicht sinvolle Sicherung ist?