Feedsammlungen

Bobst Bielefeld stellte 20SIX-CS-Breitbahnmaschine vor

Druckspiegel - 19. März 2015 - 20:01
Bobst Bielefeld veranstaltete kürzlich eine Hausmesse, die im Zeichen des Druckens mit hohen Geschwindigkeiten und großen Arbeitsbreiten stand.
Kategorien: Management-News

Nino Druck entscheidet sich für HP Indigo 10000

Druckspiegel - 19. März 2015 - 20:01
Die Maschine kombiniert das Einsatzfeld klassischer Offsetdruckmaschinen mit Digitaldrucktechnik, die während des Druckvorgangs eine laufende Anpassung des Druckbilds ermöglicht. Dies stellt nach Herstellerangaben kurze Rüstzeiten und hohe Produktivität bei individualisiertem Drucken sowie bei Kleinstauflagen sicher.
Kategorien: Management-News

Eidg. Berufsprüfung 2015 Druckkaufmann

Viscom-News - 19. März 2015 - 20:01
Ausschreibung Eidg. Berufsprüfung 2015 D

WOL – der digitale Blick über die Schulter

Weiterbildungsblog - 19. März 2015 - 12:53

WOL steht für “Working Out Loud”, ein Begriff bzw. ein Konzept, das gerade fleißig gehandelt und diskutiert wird. Mir ist es zuletzt am Montag auf der CeBIT begegnet, als mein Panel-Nachbar Ragnar Heil (Microsoft) einige WOL-Erfahrungen mit den Anwesenden teilte (und auch eine Spielfläche, auf der er aktiv ist: www.medium.de). Harald Schirmer (Continental) gibt nun in seinem Blog einen ausführlichen Überblick über das Konzept, einige seiner Vertreter und weist auf einen Schwerpunkt hin: dass man Transparenz und Vernetzung nicht nur verbessert, indem man seine Arbeitsergebnisse teilt, sondern, indem man bereits die Arbeitsprozesse, die alltägliche Abläufe, Erfahrungen und vor allem Fehler, transparent macht. Schließlich versucht er sich noch an einer Übersetzung von WOL und schlägt “Über die Schulter blicken” vor.

Nachdem ich das Stichwort in den letzten Wochen mehrmals überlesen habe, bin ich jetzt doch “hängengeblieben”: zum einen, weil die Nähe zu informellen Lernprozessen unübersehbar ist (siehe auch die Grafik von Harold Jarche); zum anderen, weil die Übersetzung von WOL in konkrete Regeln und Routinen für das Management von Netzwerken (auch von Learning Communities!) hilfreich sein kann. Solche Routinen können z.B. drei Stichworte über ihre Arbeitsaufgaben sein, die Mitarbeiter am Montag morgen in das Netzwerk geben; oder drei Erfahrungen der zurückliegenden Woche, die sie am Freitag öffentlich festhalten. Reflektion, Feedback und Lernprozesse inbegriffen.
Harald Schirmer, Blog, 19. März 2015

Kategorien: Lehren und Lernen

Erstes "Gallus Digital Label Forum" in Heidelberg

Druckspiegel - 18. März 2015 - 20:01
Über 50 interessierte Etikettendrucker aus aller Welt erhielten exklusiv die Gelegenheit, das nahezu bereits zur Serienreife gebrachte Digitaldruckmaschinensystem namens Gallus DCS 340 in seiner Entwicklungsumgebung, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum der Heidelberger Druckmaschinen AG, zu erleben.
Kategorien: Management-News

Drei High-End-Bogenoffsetmaschinen für neue Produktionsstätte

Druckspiegel - 18. März 2015 - 20:01
Schur Pack Germany mit Sitz im schleswig-holsteinischen Büchen bestellte für eine neue Produktionsstätte im nahe gelegenen Gallin bei KBA drei Rapida-Anlagen im Mittel- und Großformat mit insgesamt 29 Druck- und Veredelungswerken. Damit findet die Zusammenarbeit zum dritten Mal ihre Fortsetzung.
Kategorien: Management-News

Mediengruppe Oberfranken nimmt neues Highlight in Betrieb

Druckspiegel - 18. März 2015 - 20:01
Pünktlich ging die Colorman e-line in Bamberg in Produktion. Für den Betreiber ist die neue Zeitungsdruckanlage ein wichtiger Baustein, um eigene wie externe Verlags- und Werbe-Erzeugnisse schnell und wirtschaftlich herstellen zu können.
Kategorien: Management-News

Langfristige Erfolge im Blick

Druckspiegel - 18. März 2015 - 20:01
Das Druckhaus Fromm (Osnabrück) investiert in Technik und Kundenbindung. Geschäftsführer Georg Landvogt bezieht Stellung auch im Hinblick auf den diesjährigen Kunden-Workshop "Blickfang Print!".
Kategorien: Management-News

Speedmaster XL 75 Anicolor nun auch mit Wendung und UV-Ausstattung

Druckspiegel - 18. März 2015 - 20:01
Besucher der Heidelberg Info Days "Kleinauflagen profitabel und effektvoll produzieren" erlebten am Standort Wiesloch-Walldorf gleich zwei Weltpremieren.
Kategorien: Management-News

Das kleine 3×3 der digitalen Didaktik

Weiterbildungsblog - 18. März 2015 - 13:42

Drei Hochschuldidaktiker stehen Rede und Antwort. Die dritte und letzte Frage an die Runde lautet: “Müssen wir eine neue, ‘digitale Didaktik’ entwickeln und wie könnte sie aussehen?” Natürlich ruft hier niemand “Ja, es braucht sie!”, aber die Antworten machen deutlich, dass sich die Rahmenbedingungen für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen verändert haben und dass die “Digitalisierung” hier eine wichtige Rolle spielt.
Redaktion, werkstatt.bpb.de, 17. März 2015

Kategorien: Lehren und Lernen

The Modern L&D Dept requires other skills than instructional design

Weiterbildungsblog - 18. März 2015 - 9:57

Wenn wir akzeptieren, dass Lernen nicht nur Kurse und Web-based Trainings umfasst, sondern vieles mehr (Stichwort: 70-20-10 Modell), dann verändert sich auch die Aufgabenstellung für Learning & Development in Unternehmen. Sie können bzw. sollten sich nicht ausschließlich auf das Kurs- und eLearning-Management (”Instructional Design”) konzentrieren. Jane Hart spricht in diesem Zusammenhang (nicht zum ersten Mal …) von “a range of other new roles and skills” und hat diese in einem schönen Schaubild angeordnet.
Jane Hart, Learning in the Social Workplace, 10. März 2015

Kategorien: Lehren und Lernen

Zusammenfassung der Master Thesis „The Potential of Massive Open Online Courses in the Context of Corporate Training and Development“

Weiterbildungsblog - 18. März 2015 - 9:23

Die Autorin sieht in ihrer Arbeit “das Potenzial und die Nutzbarkeit von MOOCs im betrieblichen Kontext” bestätigt und hält folgende Einsatzszenarien fest:

“[1] Unternehmen haben prinzipiell die Möglichkeit, passende bereits existierende MOOCs von Plattformen ihren Mitarbeitern zu empfehlen. [2] Firmen können auch mit Plattformen kooperieren und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, verifizierte Zertifikate zu erwerben. … [3] Es gibt außerdem Kooperationen, die darauf abzielen, Kurse auf das entsprechende Unternehmen anzupassen. … [4] Weiterhin können Firmen, die Lerntechnologien bzw. -lösungen anbieten, herangezogen werden, um maßgeschneiderte interne MOOCs zu erstellen. [5] Abgesehen von der Nutzung der Kurse im Rahmen der betrieblichen Weiterbildung zeigt sich, dass MOOCs auch im Marketing und für die Personalbeschaffung (Recruiting) genutzt werden können. [6] Unternehmen, die auf der Suche nach Fachkräften mit speziellen Kenntnissen sind, können mit Hilfe eines passenden MOOCs nach Kandidaten suchen.”

Und dann haben Unternehmen natürlich auch die Möglichkeit, selbst MOOCs zu erstellen, etwas, das die Autorin “small private online courses” (SPOCs) nennt. Hier wird die Zusammenfassung allerdings etwas grobkörnig.
Bianca Sillak, SAP Community Network, 24. Februar 2015

Kategorien: Lehren und Lernen

Ulf-Daniel Ehlers: Digitale Hochschulen und die Illusion des Contents

Weiterbildungsblog - 17. März 2015 - 20:38

Auch wer nicht an einer Hochschule lehrt oder lernt, kann hier etwas mitnehmen. Das fängt bereits mit dem Einstieg an, den Ulf-Daniel Ehlers (Vizepräsident der Dualen Hochschule Baden-Württemberg) wählt: “Das Schlagwort E-Learning fungiert wie ein Brennglas. Man erkennt auf einmal die eigenen didaktischen blinden Flecken.” Weil man halt bestimmte Dinge in der Lehre schon immer so gemacht hat. Ein anderes Thema ist die Frage, ob Lehre und Zertifizierung unbedingt zusammengehören und ob nicht zukünftig ein Patchwork-Studium die Regel sein wird.
Stifterverband, YouTube, 9. März 2015

Kategorien: Lehren und Lernen

Digital bedruckte Faltschachteln inline lackieren

Druckspiegel - 17. März 2015 - 20:01
Tresu Digital-Solutions hat mit "iVarnish" ein Sortiment wässriger und UV-härtender Überdrucklacke vorgestellt, die speziell auf Faltschachtel-Produktionslinien mit digitalem Bogendruck zugeschnitten sind.
Kategorien: Management-News

Effiziente Mailingproduktion

Druckspiegel - 17. März 2015 - 20:01
MB Bäuerle bietet mit den automatisierten Falzmaschinen der Baureihe namens Prestigefold Net sowie mit weiteren Zusatzmodulen die geeignete Technik dafür.
Kategorien: Management-News

"We burn for innovation"

Druckspiegel - 17. März 2015 - 20:01
Unter diesem Motto zeigt die Limmatdruck Zeiler AG, das Schweizer Unternehmen der RLC Packaging Group, auf der diesjährigen Easyfairs Packaging Innovations preisgekrönte Verpackungsideen und neue Projekte, die unter Sicherheits- und Designaspekten zu beachten sind.
Kategorien: Management-News

Messeschluss CCE und ICE

Druckspiegel - 17. März 2015 - 20:01
Mit einem Besucherzuwachs von 18% setzt die Fachmesse CCE International ihren bei der Premiere 2013 eingeschlagenen Erfolgskurs fort. Der Parallel-Event ICE Europe 2015, schloss ebenfalls mit einem Besucherplus (7%) seine Tore.
Kategorien: Management-News

MOOCs: Reden wir über Chancen & Erfolge

Weiterbildungsblog - 17. März 2015 - 17:21

Im Jahresgutachten 2015 der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) wurden MOOCs kürzlich als “Chance für den Bildungsstandort Deutschland” begrüßt. Hans Pongratz (Geschäftsführender Vizepräsident für IT-Systeme & Dienstleistungen an der TU München) nimmt das Gutachten zum Anlass, um nachzulegen. Vor allem mit den guten Erfahrungen an der TU München, die sich ja wie kaum eine andere Hochschule hierzulande an der Entwicklung von MOOCs beteiligt. “MOOCs sind im Kontext der eigenen Hochschulstrategie zu definieren und in die E-Learning- bzw. digitale Lehre-Strategie einzubetten”, so Hans Pongratz zusammenfassend. Er schließt mit einem kurzen Weckruf zum Urheberrecht (”Damoklesschwert”).

Wem diese Darstellungen etwas zu optimistisch erscheinen, dem sei an gleicher Stelle das Plädoyer von Markus Deimann (FU Hagen) für eine “differenziertere und kritischere Auseinandersetzung [mit] der MOOC-Entwicklung” empfohlen.
Hans Pongratz, Hochschulforum Digitalisierung/ Blog, 17. März 2015

Kategorien: Lehren und Lernen

Türverkleidung aus dem 3D-Drucker

Druckspiegel - 16. März 2015 - 20:00
Bei dem Automobilkonstrukteur Thomas Pazulla Technische Dienstleistungen kommen die Prototypen künftig aus dem 3D-Drucker des Typs X400 von der German Reprap GmbH.
Kategorien: Management-News

Mit Kennzeichnungslösungen erfolgreich

Druckspiegel - 16. März 2015 - 20:00
KBA-Metronic verzeichnet im letzten Jahr 20% Umsatzwachstum. Mit neuen Produkten und einer optimierten Fokussierung auf den Anwender baut der fränkische Kennzeichnungsspezialist seine Stellung aus.
Kategorien: Management-News
Inhalt abgleichen