Feedsammlungen

Ergebnisse des neuen Weiterbildungsatlas im Video

Weiterbildungsblog - 7. Juli 2016 - 22:06

“Der Deutsche Weiterbildungsatlas analysiert die Weiterbildungssituation in Kommunen. Er macht Weiterbildungsangebot und -nachfrage transparent …”, heißt es in der Einleitung. Transparenz bedeutet mit Blick auf das zentrale Ergebnis der Studie: Die Unterschiede in der Weiterbildungsteilnahme sind groß und reichen von 2,9 Prozent bis 23,1 Prozent der Einwohner. Wem die Lektüre zu schwer und die Statistik zu trocken ist, findet hier eine kurze Zusammenfassung in Bewegtbildern (2:22 Min.). Ergänzt sei noch, dass der Weiterbildungsatlas eine Gemeinschaftsarbeit der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) ist.
Marvin Bürmann, Blog „Aus- und Weiterbildung”, 5. Juli 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Exploring IBM’s vision for enterprise collaboration

Weiterbildungsblog - 7. Juli 2016 - 21:27

Wird es zukünftig eine einzige Plattform für Enterprise Collaboration geben? Oder, wem diese Frage zu weit weg oder zu abstrakt ist: Wo werden zukünftig das informelle Lernen und der Erfahrungsaustausch stattfinden? Hier hat sich in letzter Zeit einiges getan: Kleine Messaging Services wie Slack und Hipchat haben (wieder einmal) gezeigt, dass es immer noch Platz für Lösungen gibt, die sich auf eine einzige Sache konzentrieren.

Vor diesem Hintergrund darf dieses Interview mit IBM’s Head of Product Management for Collaboration, Ed Brill, gelesen werden. Und die Hinweise auf “cognitive collaboration” und “ai support” zeigen an, wo die Großen wie IBM ihre Stärken sehen.
Dion Hinchcliffe, ZDNet, 13. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Goss and Metrocolor Celebrate

Druckspiegel - 6. Juli 2016 - 14:57
Goss International has secured an order for two Goss Sunday systems for Metrocolor during drupa 2016. The leading commercial print company will install one of the presses at its plant in Mexico and the other at its Peru production facility.
Kategorien: Management-News

Neuer CEO von CPI Deutschland

Druckspiegel - 6. Juli 2016 - 14:57
Wie gemeldet wird, soll Oliver Kranert (Bild) innerhalb der nächsten Monate in die CPI-Gruppe eintreten und als neuer CEO die Verantwortung für CPI Deutschland übernehmen.
Kategorien: Management-News

Erste Angebote

Druckspiegel - 6. Juli 2016 - 14:57
Für den insolventen Print- und Displayspezialisten Kraft Druck mit Hauptsitz in Ettlingen und einem weiteren Standort in Spaichingen ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden.
Kategorien: Management-News

Fujifilms Drupa-Bilanz

Druckspiegel - 6. Juli 2016 - 14:57
Die Düsseldorfer Weltmesse sei ein voller Erfolg gewesen, heißt es. Immer sei viel Betrieb am Stand gewesen und Umsatzziele seien durchweg übertroffen worden. Lösungen von Fujifilm Inkjet Technology sowie eine neue Strategie für die "5D-Automatisierung" (in Partnerschaft mit Epac) seien von besonderem Interesse gewesen.
Kategorien: Management-News

M2M-Lösungen eingeführt

Druckspiegel - 6. Juli 2016 - 14:57
Die Nestro Lufttechnik GmbH präsentiert zwei smarte M2M-Lösungen (Machine-to-Machine) für den automatisierten Informationsaustausch zwischen Anlagensystem und z.B. einer zentralen Leitstelle.
Kategorien: Management-News

What We Learned From Talking with 100 MOOC Students

Weiterbildungsblog - 6. Juli 2016 - 7:51

Die kurze Zusammenfassung macht neugierig auf den Artikel (den ich noch nicht gelesen habe). Die Autoren haben 100 MOOC-Studierende nach ihren Lernerfahrungen gefragt. Ihre Schlussfolgerung:

“For me, the most important take away was the changing notion of what it means to be a participant in a course. Since medieval times, professors were repositories of scarce knowledge and courses were a means of transmitting a body of knowledge to students. Today, however, courses are not hermetically-sealed bundles of knowledge, but they are nodes in a larger network of learning opportunities, and students treat them that way. Students enrolled in a MOOC will search key terms on Google and Wikipedia, join social network groups of fellow learners, read snippets on Google Books of relevant texts, and connect courses to others. Given that students see courses as one node in a larger network, we should design them that way, so a great course is a map to a wider territory rather than a tightly-bound summation of a body of knowledge.”
Justin Reich, Education Week, 6. Juli 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Challenge: Make Informal Learning Visible & Valuable

Weiterbildungsblog - 5. Juli 2016 - 11:27

Cal Wick hatte die Teilnehmer einer Konferenz-Session in Denver gebeten, ihm Beispiele für informelle Lernaktivitäten via Twitter zu schicken, die sie im Rahmen der Konferenz erlebt haben. Diese Beispiele hat er ausgewertet. Interessant ist z.B. die “70-20 Learning Activation MatrixTM”, die er zur Systematisierung genutzt hat. Und folgende Beobachtung, die auf die Verbindung zwischen formalen und informellen Prozessen hinweist:

“The experiment of challenging participants in the session to post examples of informal learning (the “70″) and social learning (the “20″) on Twitter demonstrates the power of a formal learning session (the “10″) to act as a catalyst to cause 70-20 learning.”
Cal Wick, Fort Hill Company/ Blog, 27. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Lehre im Wandel

Weiterbildungsblog - 5. Juli 2016 - 9:22

Auch die Vertreter des Fernunterrichts sind jetzt bei der Suche nach einer neuen Didaktik, die über die elektronische Wissensvermittlung hinausgeht, angekommen. Stichworte sind “Kompetenzen” und (natürlich) “Bildung 4.0″:

“Heute geht man stärker dazu über, die Teilnehmer zu Aktivitäten aufzufordern und ihnen Möglichkeiten der Vernetzung untereinander zu geben.” Selbstbestimmt zu Hause lernen, ist nur die halbe Miete. Nötig für den Erfolg ist der persönliche Austausch - sei es von Angesicht zu Angesicht oder virtuell - innerhalb der Lerngruppe.”
Christine Demmer, Süddeutsche Zeitung, 30. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Trends in learning delivery and design

Weiterbildungsblog - 4. Juli 2016 - 21:56

Die Fülle an Trendreports der britischen Open University (OU) ist gerade etwas verwirrend. Mit der vorliegenden Aufbereitung von sieben Trends will man sich offensichtlich an die Zielgruppe der Unternehmen annähern, schließen doch alle Stichworte mit einem Absatz “What does it mean for workplace L&D?”. Anyway, das sind die Themen:
“Online social learning” (z.B. MOOCs), “Learning to learn” (double loop learning), “Maximising engagement through storytelling” (serialisation), “Using learning analytics in course design”, “Bring your own devices”, “Learning through events” (Hackathons), “Dynamic assessment”.
Open University’s (OU) Institute of Educational Technology, Newsletter, 27. Juni 2016 (pdf)

Kategorien: Lehren und Lernen

(Marketing) Virtual Reality in Education: A History

Weiterbildungsblog - 4. Juli 2016 - 21:17

Virtual Reality wird Bildung und Lernen umkrempeln, heißt es. Doch Audrey Watters tritt auf die Bremse: Denn das mit dem Umkrempeln war auch schon im Horizon Report 2007 zu lesen und ist jetzt, 2016, mit den gleichen Prognosen dort wieder zu lesen. Was ihr fehlt, ist ein bewussterer Umgang mit Bildungstechnologien und ihrer Geschichte. Am Beispiel Virtual Reality (VR) macht sie die kritiklose Übernahme der Werbeslogans vor allem an zwei Punkten fest:

a) Die meisten VR-Beispiele, auf die heute gezeigt wird, sind eigentlich nur eine “immersive viewing experience”, wie sie schreibt. Wir sind gar nicht in einer virtuellen Umgebung präsent, sondern betrachten nur eine solche Umgebung.

b) Und, um den Möglichkeiten von VR näherzukommen, wäre es nicht sinnvoll, sich mit der Geschichte und dem Einsatz von Simulationen in Weiterbildung bzw. Training zu beschäftigen?
Audrey Watters, Hack Education, 2. Juli 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Angebot von Premiumkartons erweitert

Druckspiegel - 1. Juli 2016 - 14:55
Der Großhändler erweitert sein Angebot: Ab sofort steht Teknocard zur Verfügung, eine als einzigartig bezeichnete Auswahl grafischer und Verpackungskartons von Arjowiggins Graphic.
Kategorien: Management-News

Positive Impulse für die DFTA

Druckspiegel - 1. Juli 2016 - 14:55
Für den DFTA Flexodruck Fachverband sei die Drupa 2016 äußerst erfolgreich im Hinblick auf die künftige Entwicklung des Verbandes, gewesen, wird gemeldet.
Kategorien: Management-News

Neuer kaufmännischer Leiter bei Casimir Kast

Druckspiegel - 1. Juli 2016 - 14:55
Andy Brandenburg (Bild) hat die kaufmännische Leitung der Casimir Kast Verpackung und Display GmbH von Harald Licher übernommen, der das Unternehmen nach 48 Jahren Betriebszugehörigkeit in Richtung wohlverdienten Ruhestand verlassen hat.
Kategorien: Management-News

Stünings Medien setzt auf Digitalisierung

Druckspiegel - 1. Juli 2016 - 14:55
Die Stünings Medien GmbH baut ihre "Zukunftsfabrik 4.0 mit Logistikzentrum" durch Digitalisierungslösungen der Heidelberger Druckmaschinen AG aus. Bereits seit 25 Jahren – als die erste Fünffarben angeschafft wurde – setzen die Krefelder auf Lösungen von diesem Hersteller.
Kategorien: Management-News

Einigung auf Vergleich

Druckspiegel - 1. Juli 2016 - 14:55
Memjet und HP Inc. haben ihren Patentstreit beendet und sich in einem weltweiten Vergleich auf eine gegenseitige Lizenz geeinigt. Alle laufenden Verfahren wurden eingestellt. Die Konditionen der Einigung sind vertraulich.
Kategorien: Management-News

The evolution of social technologies

Weiterbildungsblog - 1. Juli 2016 - 9:23

Ein interessanter Artikel, der beschreibt, dass Einsatz und Nutzung von “social technologies” (u.a. Social Networks, Blogs, Wikis) in Unternehmen in drei Phasen ablaufen: “Tryouts”, “Collaboration and knowledge work” und “Strategic insights”:

“Our review of survey data spanning the years 2005 to 2015 suggests three distinct, progressively more sophisticated phases of usage. Companies in our sample began with trial-and-error applications-for example, using social platforms such as YouTube to expand their marketing mix to attract younger consumers. They then switched their focus to fostering collaboration. Most recently, some have deployed social technologies to catalyze the cocreation of strategy.”

Der letzte Punkt, “cocreation of strategy”, wird auch mit “enterprise crowdsourcing” beschrieben, der gemeinsamen Suche nach innovativen Ideen und Lösungen und zur Verbesserung von Produkten und Services, auch und gerade über die Grenzen einer Organisation hinweg. Corporate MOOCs, Hackathons und Jams klingeln da gerade bei mir.

Daneben halten die McKinsey-Experten fest, dass sich auch bei den eingesetzten Technologien die Schwerpunkte verlagert haben: weniger Blogs und Wikis, mehr Social Networking- (wie Facebook und LinkedIn) und Microblogging-Plattformen (wie Twitter und Yammer).
Martin Harrysson, Detlef Schoder und Asin Tavakoli, McKinsey Quarterly, Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

St.Gallen Executive Education Report (SEER) 2016

Weiterbildungsblog - 1. Juli 2016 - 8:36

Es war vor allem dieser erste Absatz des Reports der Universität St. Gallen, der mich neugierig gemacht hat: “In 2016, executive learning and development (L&D) is at a crossroads. Resources are often scarce and expectations are shifting. Executives are no longer excited to sit in a traditional classroom and listen. New technology-based learning formats have emerged, yet many companies are struggling to use these opportunities effectively.”

Doch dann wird dieser Punkt erst einmal zurückgestellt und es heißt klar, unmissverständlich, aber auch wenig überraschend: C-Level-Commitment und Aufmerksamkeit durch die Unternehmensspitze sind die kritischen Erfolgsfaktoren für Executive L&D. Oder noch deutlicher: “C-level commitment trumps new technology-based learning formats.”

Erst später wird der Ball, der im ersten Absatz ins Spiel gebracht wurde, wieder aufgenommen. Im Kapitel “Traditional vs. Technology-based Learning” heißt es mit Blick auf das Feedback der an der Studie beteiligten Unternehmen: In Executive L&D dominieren die klassischen Bildungsformate und nur eine Minderheit setzt auf technologie-basierte Lernformen. Skepsis überwiegt. Die St. Gallener Experten empfehlen deshalb, dass der erfolgreichen Einführung von technologie-basierten Lernformen folgende Schritte vorausgehen müssen: 1) Obtain C-level commitment, 2) Introduce traditional learning, 3) Develop adequate learning architecture.
Universität St.Gallen, Executive School of Management, Technology and Law (ES-HSG), 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

What does Brexit mean for EdTech?

Weiterbildungsblog - 30. Juni 2016 - 17:38

Donald Clark hat - und zwar in seiner Rolle als “EdTech entrepreneur” - für den Brexit gestimmt. Ganz einfach, weil der EdTech-Markt ein englisch-sprachiger Markt ist, getrieben von amerikanischen Investoren und mit Potential in Asien. Und Europa? War schwierig und bleibt schwierig, weil viele Sprachen und Kulturen. Kurz: “We have the largest and most successful EdTech market in Europe, it is more likely to grow as a result of this vote.” Einfache Antworten in schwierigen Zeiten.
Donald Clark, Donald Clark Plan B, 26. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Seiten