Feedsammlungen

Neuartiges Tintenstrahl-Rollendrucksystem von Screen

Druckspiegel - 28. September 2014 - 19:00
Acht Jahre nachdem Screen seinen ersten High-Speed-Inkjet-Rollendrucker auf den Markt brachte, stellt das Unternehmen aus dem japanischen Kyoto mit dem Truepress Jet520HD eine völlig neue Tintenstrahl-Druckergeneration vor. Es wartet mit einem neuen Materialtransport, neuer Trockentechnik, neuen Druckköpfen und Rastertechniken auf.
Kategorien: Management-News

Ricoh lanciert neue Modellreihe Pro C7100X mit Glanz- und Weißtoner

Druckspiegel - 28. September 2014 - 19:00
Mit dem neuen digitalen Farb-Einzelblatt-Produktionssystem Pro C7100X (Foto) bietet Ricoh ab 2015 ein System, das sich speziell an kleine und mittelgroße Grafikunternehmen, Direktmailing-Firmen, Service-Büros, Digitaldruckereien und zentrale Reproabteilungen richtet. Die Modellreihe wurde mit Blick auf die Anforderungen von Druckdienstleistern entwickelt.
Kategorien: Management-News

Stieber Druck investiert in zwei neue Druckmaschinen

Druckspiegel - 28. September 2014 - 19:00
Der Druck- und Mediendienstleister Stieber Druck GmbH hat in zwei neue Druckmaschinen investiert, die Anfang Juli angeliefert und aufgebaut wurden und mittlerweile den Produktionsbetrieb aufgenommen haben. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich dabei auf ca. 1,8 Mio. Euro und sichert die Wettbewerbsfähigkeit des mittelständischen Unternehmens.
Kategorien: Management-News

The democratisation of learning

Weiterbildungsblog - 26. September 2014 - 22:43

Mal abgesehen vom Titel, den der Report tapfer ignoriert, und dem Fokus auf die US-amerikanische Szene bietet der Economist eine kurze und solide Übersicht über die steigende Bedeutung des Online-Lernens in der Hochschullehre. Mobile Learning, flipped classrooms und MOOCs als “the world’s largest education laboratory” sind die Stichworte. Und ein längerer Ausblick über “micro-credentials” und “open badges” schließt diesen Überblick:

“However, the true potential of digital education may lie in ‘microcredentialing’, or proof of learning in nontraditional settings such as seminars or noncredit courses, argues George Siemens, director of the Learning Innovation and Networked Knowledge Research Lab, or LINK Lab, at the University of Texas at Arlington. “The way we grant degrees today is fairly clunky,” he says. “We’re using a machete when we need a scalpel.” Instead of demonstrating understanding through a full degree or even certificate, Mr. Siemens says learners may soon be able to demonstrate learning on a discrete task or concept through micro-credentialing.”
The Economist, 26. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

„Bisher ist nicht zu erkennen, dass die Hörsäle in Deutschland durch digitale Formate zukünftig leer stehen“

Weiterbildungsblog - 25. September 2014 - 22:09

Im September behandelt das Wissenschaftsjahr im Rahmen des Jahresthemas „Die Digitale Gesellschaft” den Schwerpunkt eLearning, lese ich heute und stoße auf dieses Interview mit Jörn Loviscach, eine der ersten Adressen hierzulande, wenn es um MOOCs geht. Er weist darauf hin, dass die neuen Online-Kurse (leider) nicht mit der Demokratisierung von Bildung einhergehen, nicht unbedingt etwas für Autodidakten sind, aber vielleicht dazu führen, alteingesessene Lehrformate wie die Vorlesung attraktiver zu gestalten. Immerhin.
Interview mit Jörn Loviscach, Wissenschaftsjahr 2014/ Die Digitale Gesellschaft, 9. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Stephen Downes: ‘This is the next era of learning’

Weiterbildungsblog - 25. September 2014 - 19:17

Das System, das Stephen Downes hier als “Learning and Performance Support System” (LPSS) vorstellt, klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Denn wenn bisher von Personal Learning Environments (PLE) bzw. von Persönlichen Lernumgebungen die Rede war, so dachte man eher an Konzepte als an Systeme, doch LPSS soll einen Schritt weitergehen. Hier ein kurzer Ausschnitt aus der “Produktbeschreibung”:

“At the core of LPSS is a system we call the ‘personal learning record’ (PLR). A person’s LPSS system keeps track of everything related to learning – exercises followed, tests taken, games and simulations attempted, work read – and stores that all in a single location. In this way, unlike a learning management system, it combines data from the learning environment, the work environment and even the social environment, thus enabling adaptive learning software to close the loop between learning and performance. The PLR is also combined with a learner’s personal library and their personal e-portfolio, and links to credentials offered by and stored by learning institutions, employers, and social network activities, such as badges.”

Auf der Online Educa Berlin will Stephen Downes Rede und Antwort stehen.
Stephen Downes, Online Educa Berlin, 24. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Social Learning für alle? #CLC14

Weiterbildungsblog - 25. September 2014 - 17:27

Wilke H. Riesenbeck spannt mit dieser Frage eine Brücke zwischen dem CorporateLearningCamp, das morgen in Frankfurt beginnt, und dem Enterprise 2.0 MOOC, der bereits seit dem 15. September läuft, also zwischen #clc14 und #e20mooc. Seine These: “Soziales Lernen mag in unserer Natur liegen, Social Learning aber bedarf des Ausprobieren und des Erfahrens, bevor es in Fleisch und Blut übergeht. Letztlich geht es dabei einfach um einen Veränderungsprozess.”
Wilke H. Riesenbeck, whriesenbeck, 24. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Scodix to launch digital spot printing at Graph Expo 14

Druckspiegel - 24. September 2014 - 19:00
Scodix announced Scodix Spot will be exhibited for the first time at Graph Expo 2014. Scodix Spot enables commercial printers to digitally recreate the flat varnish look and feel to short-run printed projects, without the time-consuming setup or costly inventory of traditional Spot varnish and silk screen printing processes.
Kategorien: Management-News

Scodix Ultra Pro to debut at Graph Expo 2014

Druckspiegel - 24. September 2014 - 19:00
Scodix announced they will be expanding their line of presses with the introduction of the Scodix Ultra Pro at Graph Expo 2014. Engineered with the speed and quality of the Scodix Ultra, the new Scodix Ultra Pro system is additionally equipped with controls enabling operators to switch, rapidly and easily, between multiple polymers for varying applications and effects. Scodix will be debuting the new press in booth #2241.
Kategorien: Management-News

iRapid präsentiert Deutschlands ersten Zweifarb-3D-Drucker

Druckspiegel - 24. September 2014 - 19:00
White heißt das neue Modell des Kölner 3D-Printer-Herstellers iRapid, das mit zwei Düsen arbeitet und Objekte herstellen kann, in denen zwei Farben ineinandergreifen. Das Gerät ist mit einem grafikfähigen Display ausgestattet und unterstützt zweifarbige Eingabedateien. Das Design des Printers ist ganz in weiß gehalten.
Kategorien: Management-News

iRapid presents Germany’s first dual color 3D printer

Druckspiegel - 24. September 2014 - 19:00
White is the new model of the German 3D printer manufacturer iRapid that works with 2 nozzles and can produce objects in which two colors are combined. The device has a graphic display and supports two-colored files. The new model is white and illuminated even brighter than the previous model Black introduced in 2013.
Kategorien: Management-News

Neue Maschinengeneration für den digitalen Etikettendruck

Druckspiegel - 24. September 2014 - 19:00
Anlässlich der "Gallus Innovation Days 2014" präsentiert das Schweizer Unternehmen als Weltpremiere ein Vorserienmodell seines Digitaldrucksystems. Gallus DCS 340 (Digital Converting System) heißt das neue Inline-Etikettendrucksystems, das in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Druckmaschinen AG und Fujifilm entwickelt wurde und neue Maßstäbe in der digitalen Etikettenproduktion setzen soll.
Kategorien: Management-News

Learning in 2024 #LRN2024

Weiterbildungsblog - 24. September 2014 - 13:41

Clark Quinn, dessen Buch “Revolutionize Learning & Development” noch auf meiner ToDo-Liste steht, nimmt hier die Fragen eines Twitter-Chats auf. Seine Antworten sind lesenswert (Kostprobe anbei) und kreisen um den Aufruf: “L&D needs a revolution.”

“1. How has learning changed in the last 10 years (from the perspective of the learner)?

I reckon the learner has seen a significant move to more elearning instead of an almost complete dependence on face-to-face events. And I reckon most learners have begun to use technology in their own ways to get answers, whether via the Google, or social networks like FaceBook and LinkedIn. And I expect they’re seeing more media such as videos and animations, and may even be creating their own. I also expect that the elearning they’re seeing is not particularly good, nor improving, if not actually decreasing in quality. I expect they’re seeing more info dump/knowledge test, more and more ‘click to learn more‘, more tarted-up drill-and-kill. For which we should apologize!

2. What is the most significant change technology has made to organizational learning in the past decade? …
3. What are the most significant challenges facing organizational learning today? …
4. What technologies will have the greatest impact on learning in the next decade? Why? …
5. What new skills will professionals need to develop to support learning in the future? …
6. What will learning look like in the year 2024?
…”
Clark Quinn, Learnlets, 17. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

The MOOC Where Everybody Learned

Weiterbildungsblog - 24. September 2014 - 10:41

Steve Kolowich in The Chronicle of Higher Education schreibt: “Some MOOC skeptics believe that the only students fit to learn in massive open online courses are those who are already well educated. Without coaching and the support system of a traditional program, the thinking goes, ill-prepared students will not learn a thing. Not so, according to researchers at the Massachusetts Institute of Technology.”

Natürlich klingt die Nachricht in den Worten der MIT-Autoren etwas nüchterner (nachzulesen in der aktuellen Ausgabe von The International Review of Research in Open and Distance Learning/ IRRODL unter dem Titel: “Learning in an Introductory Physics MOOC: All Cohorts Learn Equally, Including an On-Campus Class”): “There was no evidence that cohorts with low initial ability learned less than the other cohorts.”
Steve Kolowich, The Chronicle of Higher Education, 16. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Quality in Massive Open Online Courses

Weiterbildungsblog - 23. September 2014 - 21:57

INNOQUAL, International Journal for Innovation and Quality in Learning, ist noch jung, die erste Ausgabe erschien 2013, und ein “open access, open peer-reviewed journal”. Es ist, und das erklärt den Fokus auf “quality”, eine Initiative der European Foundation for Quality in E-Learning (EFQUEL). Die vorliegende dritte Nummer kommt gleich noch mit einem Special Issue über MOOCs daher, über das es in der Einleitung heißt: “It consists of five research papers and four practice-based papers, which together provide a useful summary of some of the state of the art of research and development of MOOCs. Quality in relation to MOOCs is a key issue and the subject of much debate.”

Ein Blick lohnt sich. Es sind bekannte Namen dabei, Martin Ebner, Sandra Schoen, Paul Stacey, Dave Cormier, Ulf-Daniel Ehlers, u.a.; und Grainne Conole darf noch einmal ihr “new classification schema for MOOCs” vorstellen, eine willkommene Alternative zur einfachen x/c MOOC-Unterscheidung.
INNOQUAL - International Journal for Innovation and Quality in Learning, Vol. 2, Nr. 3 and Special Issue, 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Learning Trends in 2014

Weiterbildungsblog - 23. September 2014 - 20:29

Zur Einstimmung auf seine Konferenz, die Learning 2014, hat Elliott Masie wieder das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden und 60 Minuten lang einige Trends vorgestellt: “Personalization, Compliance, Video in Learning, LearningTech, Wearable, Social Learning, Gamification, 50 Plus and Big Learning Data.” Sehr schön auch das Stichwort vom “Connected Classroom”, mit dem er an die vielfältigen Möglichkeiten erinnerte, die Welt via Internet in das Klassenzimmer bzw. den Seminarraum zu holen.

Auch das Setting des Webinars war einfach, aber abwechselungsreich. Elliott Masie, eine Kollegin als Sparringspartner, zwei Kameras, dazu Slides, mal klein in der Ecke des Videofensters, mal bildschirmfüllend, und einige technische Spielzeuge, um die Trends zu unterstreichen. Wenn es nicht so weit nach Orlando wäre …
Elliott Masie, Learning 2014, 23. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

What Do We Do About MOOCs?

Weiterbildungsblog - 22. September 2014 - 20:06

Heute bin ich gefragt worden, ob ich denn auch das Gefühl hätte, dass das MOOC-Thema eigentlich vorbei sei. Und ja, es ist in den letzten Wochen ruhiger geworden. Aber jetzt kommt der Konferenz-Herbst und pünktlich wirft auch Josh Bersin seine Eindrücke in die Runde. Wie heißt es bei ihm ganz unaufgeregt: “The MOOC - massive open online course - marketplace is one of the most disruptive, confusing and potentially transformational changes taking place in corporate training.”

Und damit Entscheidungsträger nicht hilflos vor diesem Wandel stehen, teilt Josh Bersin den Marktplatz ein: in “content providers”, “technology providers” und “MOOC directories and consultants”. Wobei die Übergänge zwischen den ersten beiden Kategorien wohl fließend sind. Seine Empfehlung: “Once a market to monitor, today every major company should have a MOOC strategy.”
Josh Bersin, Chief Learning Officer, 18. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen

Top 100 Tools for Learning 2014 is ready

Weiterbildungsblog - 22. September 2014 - 10:14

Jane Hart hat wieder, zum achten Mal bereits, ihre “Tools for Learning”-Liste zusammengestellt. Dieses Mal haben 1.038 Learning Professionals weltweit ihre Stimmen abgegeben. Hier einige der Punkte, die Jane Hart hervorhebt (siehe auch: Analysis):

  • “Twitter is the No 1 tool for the 6th year running.”
  • “PowerPoint moves up one place to 4 …”.
  • “LinkedIn moves up into Top 10 (knocking Google+ out of the Top 10)”
  • “Once again, it is still free online social tools that dominate the list, and it is again clear they are being used significantly for both continuous and on demand independent personal learning.”
  • “However, e-learning authoring tools have made a good showing this year …”
  • “Consequently, this year’s list is very much a mix of the old and the new: traditional training tools and new learning tools.”

Alle weiteren Platzierungen finden sich in einer umfassenden Slideshow sowie auf den Webseiten von Jane Hart.
Jane Hart, Learning in the Modern Social Workplace, 22. September 2014

Top 100 Tools for Learning 2014 from Jane Hart

Kategorien: Lehren und Lernen

On the false binary of LMS vs. Open

Weiterbildungsblog - 22. September 2014 - 5:42

Braucht man überhaupt noch ein LMS, also ein Learning Management System? Und kann ein LMS überhaupt “vernünftige” (freie, offene, selbstbestimmte …) Lernprozesse unterstützen? Diese Fragen gibt es, etwas leiser auch im Kontext von Corporate Learning, aber D’Arcy Norman macht gleich klar, dass beide Seiten, “LMS & Open”, ihre Berechtigung haben:

“Which brings me back to my personal position on this. There is room for both. Who knew? The LMS is great at providing the common platform, even if it’s just a starting point. And the rest of the internet is awesome at doing those things that internets do. There’s lots of room for both.”
D’Arcy Norman, D’Arcy Norman dot net, 14. September 2014

Kategorien: Lehren und Lernen
Inhalt abgleichen