Feedsammlungen

Udemy – Geschäftsmodell für die überbetrieblichen Bildungsanbieter der Zukunft?

Weiterbildungsblog - 22. März 2016 - 7:54

Werner Sauter holt für die Antwort etwas länger aus, aber sie ist klar: Udemy, der populäre Marktplatz für Online-Kurse, mag ein Geschäftsmodell für die klassische Informationsvermittlung sein. Wenn es aber um kompetenzorientierte Lernarrangements geht, reicht das nicht. Hier sieht Werner Sauter durchaus Potenzial:

“Dieses Geschäftsmodell, den Kompetenzaufbau der Mitarbeiter von Unternehmen über einen bedarfsgerechten Ermöglichungsrahmen zu unterstützen, können nur Bildungsanbieter erfolgreich umsetzen, die den Bedarf Ihrer Zielgruppen kennen und vor Ort auch die erforderlichen Präsenz-Workshops mit Experten aus der jeweiligen Branche anbieten können. Internationale Online-Anbieter, wie beispielsweise Udemy, haben in diesem Geschäftsbereich kaum eine Chance.”
Werner Sauter, Corporate Learning Alliance Blog, 19. März 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Die notwendige Emanzipation des Wissensmanagements von der IT

Weiterbildungsblog - 22. März 2016 - 6:14

Ein kurzer Artikel, in den Simon Dückert eine Reihe von Botschaften gepackt hat: das 20-jährige Jubiläum der Disziplin Wissensmanagement; die Verabschiedung von Themen wie Enterprise 2.0 und Social Media; das Ende der KnowTech als jährliches Klassentreffen; und schließlich der Appell, jetzt “echte Lernende Organisationen zu entwickeln”.

Beim letzten Punkt zögere ich: Wer wird dem Zielbild der Lernenden Organisation widersprechen? Ist nicht jede Organisation, die sich erfolgeich auf ihrem Markt behauptet, eine Lernende Organisation? Und selbst, wenn wir noch einmal schnell Wikipedia zu Rate ziehen, um zu schauen, was Größen wie Peter Senge mit der Lernenden Organisation verbunden haben: Es gibt auf den ersten Blick nichts, woran wir festmachen können, ob bzw. dass es sich bei der Organisation vor uns um eine Lernende handelt. Zumindest das war bei Enterprise 2.0 (etwas) einfacher.
Simon Dückert, Cogneon Akademie, 18. März 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Benchmarking Studie 2016: eLearning-Szenarien im betrieblichen Einsatz

Weiterbildungsblog - 21. März 2016 - 13:40

Die Redaktion des eLearning-Journals hat einige Daten zum Einsatz von eLearning zusammengetragen und ausgewertet. 774 Unternehmen bzw. Befragte haben zwischen Juli 2015 und Februar 2016 an der Studie teilgenommen. Schwerpunkte lagen auf Fragen zum Talent Management, Performance Support, Blended Learning und Sprachtraining. Die Ergebnisse bieten auf den ersten und zweiten Blick nichts Überraschendes, aber das ist natürlich eine Frage der Perspektive.
eLearning Journal, März 2016 (pdf)

Kategorien: Lehren und Lernen

Neue Imageprograf-Pro-Serie

Druckspiegel - 21. März 2016 - 13:33
Der japanische Hersteller hat die Einführung einer neuen Reihe professioneller Großformatsysteme für "optimale Qualität und Produktivität" bekanntgegeben.
Kategorien: Management-News

High-End-Lasersysteme mit neuen Optionen

Druckspiegel - 21. März 2016 - 13:33
Kombinierte Lösungen von Eurolaser auf der Drupa für die Verarbeitung von Nichtmetallen.
Kategorien: Management-News

Kartonindustrie setzt auf den Osten

Druckspiegel - 21. März 2016 - 13:33
Auf die Region Asien-Pazifik sollen bis 2018 fast zwei Drittel der Nachfrage nach Faltschachteln anfallen.
Kategorien: Management-News

Cocoon mit Blauer-Engel-Zertifizierung

Druckspiegel - 21. März 2016 - 13:33
Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen. Die Zertifizierung der Marken "Cocoon Preprint" und "Offset" mit dem Blauen Engel ist daher ein weiterer Schritt für den Händler, um sich als - wie es heißt - führendes ökologisches Unternehmen in der Papierindustrie zu positionieren.
Kategorien: Management-News

Steinemann Technology auf der Drupa

Druckspiegel - 21. März 2016 - 13:33
Neue digitale Lackiermaschinen der dmax-Familie für kleinere Bogenformate: schmalere Version für Bogengrößen bis 760 x 760 mm und ein Einstiegsmodell. Die dmax 106 (Bild) wird in Halle 1 im Live-Betrieb zu sehen sein.
Kategorien: Management-News

Lernen mit digitalen Medien aus Studierendenperspektive

Weiterbildungsblog - 18. März 2016 - 9:16

Im Rahmen des CHE Hochschulrankings 2014/2015 wurde auch gefragt, welche digitalen Medien Studierende in Deutschland für ihr Studium nutzen. Von 27.500 Studierenden aus 153 Hochschulen in 11 Fächern kamen Rückmeldungen zusammen, die Malte Persike und Julius-David Friedrich jetzt für das Hochschulforum Digitalisierung ausgewertet haben. Dabei halten sie sechs Kernergebnisse fest:

  1. “Es gibt große Unterschiede bei der Nutzung digitaler Medien zwischen den Studienfächern.
  2. Die Nutzung digitaler Medien unterscheidet sich noch deutlicher zwischen den Hochschulen innerhalb desselben Faches, was darauf hindeutet, dass die konkrete Lehrpraxis einer Hochschule einen Einfluss auf die Nutzungsvielfalt digitaler Medien hat.
  3. Die private Nutzung digitaler Medien übersetzt sich nicht zwangsläufig in den Hochschulalltag.
  4. Über die Fächer und Hochschulen hinweg existieren klar unterscheidbare Nutzertypen. Nur 21% der Studierenden nutzen eine breite Palette verfügbarer digitaler Medien im Rahmen ihres Studiums. Etwa 30% der Studierenden beschränken sich überwiegend auf klassische digitale Medien wie PDF-Dokumente, E-Mail und PowerPoint.
  5. Der Begriff „Digital Native“ erscheint auf Grundlage dieser Auswertung bedeutungslos. Die Annahme, dass heutige Studierende generell digital affin studieren, ist nicht haltbar.
  6. Digitale Medien scheinen an vielen Hochschulen kein integraler Bestandteil der Lehre zu sein. Aktuell zeigt sich flächendeckend eher eine punktuelle Anreichung der Lehre durch digitale Medien.”

Die Nutzertypologie, die im vierten Punkt angedeutet wird, umfasst “Digitale Allrounder” (21 %), “Videolernende” (23 %), “E-Prüflinge” (26 %) und “PDF-Nutzer” (30 %). Es ist das Arbeitspapier Nr. 17, das im Rahmen des Hochschulforums Digitalisierung entstanden ist.
Malte Persike und Julius-David Friedrich, Hochschulforum Digitalisierung (Hrsg.), März 2016 (pdf)

Kategorien: Lehren und Lernen

OER Festival in Berlin - How An Open Event Inspires Open Educational Activities in Germany

Weiterbildungsblog - 18. März 2016 - 6:48

Wie schon mehrmals gesagt, es gibt derzeit hierzulande mehr OER-Initiativen als ich zu überblicken vermag. Über ihre Reichweite und ihre Spuren in der Bildungspraxis wird allerdings noch diskutiert. Einen Meilenstein bildete sicher das OER-Festival in Berlin. Die Autoren halten kurz noch einmal das Geschehen fest und nehmen es zum Anlaß, auf weitere OER-Aktivitäten hinzuweisen.

“OER has been established as an important topic in contemporary education. After its slow uptake in German-speaking countries, OER has gained considerable momentum and more and more people from different sectors are now involved. … Although there is growing interest in OER, the discussion on procedures to mainstream OER is at the beginning.”
Anne-Christin Tannhäuser und Markus Deimann, Open Education Working Group, 17. März 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

3 Tips on How Social Collaboration Can Help Drive Digital Transformation for Learning

Weiterbildungsblog - 17. März 2016 - 17:05

Thomas Jenewein (SAP) empfiehlt: 1. “Expand formal learning with informal learning” (auf der Grundlage unternehmensweiter Kollaborationsplattformen); 2. “Develop tech-tool competencies in the workforce” (z.B. mit Hilfe von Konzepten wie “Working Out Loud”); 3. “Transform the learning culture and roles” (hier helfen u.a. Werte wie Trust, Empowerment, Openness und Participation).
Thomas Jenewein, LinkedIn/ Pulse, 16. März 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Innovativste Ideen auf der Lopec

Druckspiegel - 17. März 2016 - 13:32
Die Teilnehmer der "OE-A Competition 2016" wollen mit neuen Produkten, Prototypen und Designs zeigen, was mit organischer und gedruckter Elektronik möglich ist.
Kategorien: Management-News

Fit für Online werden

Druckspiegel - 17. März 2016 - 13:32
Der Bundesverband Druck und Medien kündigt eine neue Qualifizierungsreihe für erfolgreiche Online-Print-Geschäftsmodelle an.
Kategorien: Management-News

Strategische Produkt- und Technikentscheidungen

Druckspiegel - 17. März 2016 - 13:32
Gespräche mit potenziellen Käufern über Angebote zum Erwerb des Geschäftsbereichs "Prosper Enterprise Inkjet" - Konzentration auf Kupfer-Metallgewebetechnik.
Kategorien: Management-News

Berührungsloser Workflow

Druckspiegel - 17. März 2016 - 13:32
Funktionen rund um den Touchless Workflow führen zu einer unterbrechungsfreien Weiterverarbeitung ohne manuelle Eingriffe. Mit Finishing 4.0 will Müller Martini auf der Drupa in Halle 2, Stand A 49, live zeigen, wie Druckprodukte in einem Durchgang "touchless" hergestellt werden.
Kategorien: Management-News

10 Breakthrough Technologies 2016

Weiterbildungsblog - 16. März 2016 - 23:40

“Immune Engineering”, “Precise Gene Editing in Plants”, “Conversational Interfaces”, “Reusable Rockets”, “Robots That Teach Each Other”, “DNA App Store”, “SolarCity’s Gigafactory”, “Tesla Autopilot”, “Power from the Air”. Das sind neun Technologien, von denen MIT Technology Review sagt, “you need to know about right now”.

Ja, und dann ist da noch “Slack”, die Nummer zehn: “… a service built for the era of mobile phones and short text messages is changing the workplace”. Seit 2013 auf dem Markt, jetzt schon mit über 2,3 Millionen Nutzern. Eigentlich hat Slack nichts, was andere Kommunikationsplattformen nicht auch haben. Doch es spricht an. Zum Beispiel das Hochschulforum Digitalisierung, das Slack seit einigen Monaten nutzt. Und andere fragen: “Could Slack Be the Next Online Learning Platform?”
MIT Technology Review, März 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Phoenix Print wird wieder Stürtz

Druckspiegel - 16. März 2016 - 13:31
Der Würzburger Druckdienstleister Phoenix Print, vormals und künftig wieder Stürtz, hat sich in Eigenverwaltung aus der Insolvenz befreit.
Kategorien: Management-News

Polar-Highlights auf der Drupa

Druckspiegel - 16. März 2016 - 13:31
Gemeinsam mit seinem Vertriebspartner Heidelberg wird das Unternehmen wieder in Halle 1 zu finden sein. Präsentiert werden soll ein breites Lösungsspektrum für unterschiedlichste Anforderungen. Highlights sind zwei Produktneuvorstellungen: Schneidemaschine D 115 (Bild) und Digicut Pro.
Kategorien: Management-News

Fit für die Energiewende

Druckspiegel - 16. März 2016 - 13:31
Am 13. April ab 19 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich bei einer Informationsveranstaltung im Hauptgebäude von Wirsol in Waghäusel von den Vorteilen der Photovoltaik für Druckereien zu überzeugen.
Kategorien: Management-News

Neue Imagepress C 8000 VP

Druckspiegel - 16. März 2016 - 13:31
Das System bietet nach Herstellerangaben Qualitäts- und Produktivitätsvorteile der erfolgreichen C 10.000 VP für eine größere Zielkundengruppe.
Kategorien: Management-News

Seiten