Feedsammlungen

Wasserzeichen schützt vor Fälschungen

Druckspiegel - 29. Juni 2016 - 14:55
Soldan Druck bietet ein besonderes Veredelungsverfahren an.
Kategorien: Management-News

Virtual and Augmented Reality: Lernen wie Spock und Kirk?

Weiterbildungsblog - 29. Juni 2016 - 10:07

Ein Virtual Reality Cardboard kostet ca. 10 Euro. Die ARTE360-App gibt es umsonst. Und schon kann man sich einen ersten Eindruck von dem verschaffen, was da auf uns zukommt. Charlotte B. Venema spricht von der Immersion, dem “subjektive(n) Erlebnis des Eintauchens in eine andere Realität”. Ihr Beitrag gibt einen guten Überblick über das, was kommt. Wie es sich von Augmented Reality unterscheidet. Wie die großen Player gerade den Markt abstecken. Und welche Fragen noch zu klären sind. Aber im Vordergrund steht ein einfacher Appell:

“Die dringende Empfehlung an alle, die sich mit Lernen beschäftigen, lautet: probieren Sie es aus, bevor Sie sich Gedanken über die Konsequenzen machen. Das Erlebnis ist nicht durch Berichte zu ersetzen, auch nicht durch diesen. Lernen ist immer mit Erleben verbunden. Das Erlebnis der Immersion in der virtuellen Realität baut eine neue Zwischenstufe des Lernens zwischen Theorie und „echtem” Erlebnis ein.”

Wie gesagt: Die Einstiegshürden sind nicht mehr hoch. Und das Thema findet auch eine konkrete Fortsetzung auf dem nächsten CorporateLearningCamp am 13./14. Oktober 2016 in Frankfurt.
Charlotte B. Venema, Corporate Learning Alliance Blog, 28. Januar 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Why do LMSs fail?

Weiterbildungsblog - 28. Juni 2016 - 21:56

Es stimmt, Learning Management Systeme bekommen seit Jahren schlechte Noten von ihren Benutzern. Auch im Vergleich zu anderen HR- bzw. Personalsystemen. Steve Dineen, der Autor, sieht hier drei Gründe:

1)  “Learners are not the main audience, therefore the learning experience is awkward.” Es geht um das Management (Reporting, Integration) von Lernaktivitäten, nicht um Lernerlebnisse. Die Lernenden standen lange nicht im Vordergrund.

2) “The core content strategy of LMSs are wrong.” SCORM, seufzt der Autor! Informationen, versteckt in Kursen; ein Standard für e-Learning-Kurse, nicht für Mobile oder Social Learning.

3) “Cost of content maintenance.” Und da die Kursinhalte in der Regel außerhalb der Lernplattformen gepflegt werden (und damit immer wieder einzeln aus- und eingecheckt werden müssen), ist es sehr aufwändig, das System am Laufen zu halten.

Deshalb schreiben Analysten die “learner experience” allen Systemanbietern ins Stammbuch; und deshalb können die großen MOOC-Plattformen zu einer ernsthaften Alternative werden.
Steve Dineen, LinkedIn/ Pulse, 24. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Drupa 2016 – Ein Rückblick

SAL-Feeds - 28. Juni 2016 - 18:50

Alle vier Jahre treffen sich Vertreter/innen der Druck- und Medienbranche in Düsseldorf zur Messe Drupa, die in diesem Jahr vom 31. Mai bis zum 10. Juni die sechs großen Themenbereiche Commercial Print, Packaging Production, 3D-Printing, Functional Printing, Multichannel sowie Green Printing in den Mittelpunkt stellte. Auch Social Augmented Learning war auf der Fachmesse vertreten und konnte die Ergebnisse aus drei Jahren Projektarbeit — die Lehr- und Lernanwendung — präsentieren.

SAL auf der Campus Avenue

Die Campus Avenue auf der Drupa 2016 – Foto: Christiane Freyer

Als Teil der Campus Avenue – dem Gemeinschaftsstand der Medienhochschulen Berlin, München, Stuttgart, Leipzig sowie der Universität Wuppertal – war das SAL-Projekt im Themenbereich Multichannel zu finden und hatte so die Möglichkeit, Interessenten aus aller Welt Einblicke in das Social Augmented Learning zu gewähren. Mittels Tablet hatten Besucher die Gelegenheit, die Lehr- und Lernanwendung selbst zu erkunden, wobei die Projektvertreter bei Fragen zu inhaltlichen, konzeptionellen und technischen Themen stets Rede und Antwort standen.

Für den besonderen Aha-Effekt sorgte die Augmentierung einer im 3D-Druck hergestellten Miniatur-Druckmaschine (Speedmaster SX74), an der der konkrete Anwendungsfall simuliert werden konnte. Interessenten konnten sich mit den Tablets um das Modell bewegen und im AR-Modus ansonsten nicht sichtbare Maschinenelemente frei erkunden.

Feedback von Lehrenden und Lernenden

Thomas Hagenhofer (l.) und Dominic Fehling am SAL- Stand – Foto: Christiane Freyer

Besonders angetan zeigten sich Berufsschüler, aber auch Studierende der Druck- und Medienbranche in den ersten Fachsemestern. Neben den Lernenden konnte auch die zweite Zielgruppe — Lehrerinnen und Lehrer — erreicht und begeistert werden. Diskutiert wurden unter anderem Erfahrungen aus dem Schulalltag sowie die potenzielle Integration der Technik in den eigenen Unterricht.

Positiv bewertet wurde vor allem die Synchronisationsfunktion, die es den Lehrenden erlaubt, den Inhalt vom eigenen Tablet auf die mobilen Endgeräte der Schüler zu spiegeln und so den Unterricht effizient und zielführend zu gestalten. Die Tatsache, dass die Software nach der Fertigstellung sowohl für Lernende als auch für Lehrende kostenfrei zur Verfügung stehen wird, wurde besonders anerkannt.

An dieser Stelle möchten wir sie noch einmal auf die aktuelle Demoversion hinweisen, die sie über den unten stehenden Link kostenlos herunterladen können. Mehr Informationen zur Demo, unter anderem in Form einer Installationsanleitung, finden Sie im zugehörigen Beitrag.

Download -->

SAL Demo-Version 2016 – Lernanwendung (Android & PC)
Technische Voraussetzungen: Android Smartphone oder Tablet (OS: 3.0+) bzw. Windows PC (Format: zip, Größe: ca. 177mb)

Branchen- und länderübergreifendes SAL

Auch branchenexterne Besucher, beispielsweise aus der Luft- und Raumfahrt oder aus der Wirtschaft, bekundeten großes Interesse an SAL und erörterten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Mitarbeiterschulungen, der Einsatz in Wartung- und Instandhaltung sowie die einfachere Gestaltung der Kundenkommunikation im Falle eines Maschinenfehlers sind nur einige Einsatzgebiete, die hier zur Sprache kamen. Darüber hinaus wurde die Möglichkeit genutzt, das SAL-Projekt über die Landesgrenzen hinaus zu präsentieren. Berufsschullehrer aus Finnland und Belgien, Druckereibesitzer aus Ländern wie zum Beispiel Chile, Gabun, Indien und China erkannten das große Potenzial des Social Augmented Learning und wurden mit Informationsmaterial versorgt.

Für das SAL-Team war die Drupa 2016 ein voller Erfolg. In nur elf Tagen konnten zahlreiche interessante Kontakte geknüpft, Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen entwickelt werden.

Zurück nach oben

The post Drupa 2016 – Ein Rückblick appeared first on Social Augmented Learning.

Die beste Drupa für Canon

Druckspiegel - 28. Juni 2016 - 14:55
Das japanische Unternehmen verzeichnet, wie gemeldet wird, seine bisher erfolgreichste Drupa. Der Absatz von Endlos-Inkjetdrucksystemen und Großformatdruckern wurde gegenüber der letzten Veranstaltung 2012 verdoppelt.
Kategorien: Management-News

25 Jahre Heidelberg-Werk in Brandenburg

Druckspiegel - 28. Juni 2016 - 14:55
Festakt mit Minister und Familientag mit rd. 2000 Besuchern - wichtiger Standort im Produktionsverbund - Herstellung komplexer Bauteile - 76 Beschäftigte für ihre 25-jährige Zugehörigkeit geehrt.
Kategorien: Management-News

"Smart Collaboration"

Druckspiegel - 28. Juni 2016 - 14:55
Heidelberg Cloud, Heidelberg Assistant und Heidelberg e-Shop versprechen neue Maßstäbe in der Kunden-Lieferanten-Beziehung zu setzen.
Kategorien: Management-News

Neue Maschinenplattform für den Etikettendruck

Druckspiegel - 28. Juni 2016 - 14:55
Die zweiten Gallus Innovation Days sollen dieses Jahr vom 20. bis 22. September wieder am Stammsitz in St.Gallen stattfinden und erneut erwartet die Besucher eine Weltpremiere.
Kategorien: Management-News

EDEN 2016: Re-imagining Learning Environments

Weiterbildungsblog - 28. Juni 2016 - 9:01

Tony Bates war auf der diesjährigen Konferenz des “European Distance and E-Learning Networks” (EDEN) in Budapest. Er hält fest: “I was surprised at how much importance European institutions are still giving to MOOCs. There were by far more papers on MOOCs than on credit-based online learning or even blended learning. Even the Oxford debate this year was on the following motion: ‘We Should Focus in the Short Term More on MOOCs than on OER’.”
Weitere Themen waren u.a. Open Education und Learning Analytics.
Tony Bates, e-learning and distant education resources, 18. Juni 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

drupa 2016 Sees Scodix Sales Soar

Druckspiegel - 27. Juni 2016 - 14:55
Scodix announces immense success at drupa 2016 with over 100 new customers from 21 countries added to its books, resulting in the biggest sales days in the company’s history.
Kategorien: Management-News

Neue Tinten und Anwendungen

Druckspiegel - 27. Juni 2016 - 14:55
Mimaki auf der Drupa: 3D-Druck, Roboter und das "Internet der Dinge".
Kategorien: Management-News

Vorreiterrolle im digitalen Finishing unterstrichen

Druckspiegel - 27. Juni 2016 - 14:55
Zünd zieht eine ausgesprochen positive Schlussbilanz der Drupa. Unter dem Motto "Double your productivity" zeigte das Schweizer Unternehmen, wie Anwender ihre Produktion mit modernsten Schneidesystemen hochproduktiv und wirtschaftlich gestalten können.
Kategorien: Management-News

Rotationssiebdruck für feinste Veredelungen

Druckspiegel - 27. Juni 2016 - 14:55
Druckveredelung und erstmals ebenso Weiterverarbeitung waren auch Themen auf KBAs Drupa-Stand. Eine im Umfeld der Messe beim Erstanwender Kolbe-Coloco Spezialdruck in Versmold vorgestellte Neuheit geriet dabei etwas aus dem Blickfeld: die neue Rotations-Siebdruckanlage namens Rapida RSP 106.
Kategorien: Management-News

Absaugung live

Druckspiegel - 27. Juni 2016 - 14:55
Die Nestro Lufttechnik GmbH saugte auf der Drupa mittels einer unter dem Hallenboden verlegten ca. 75 m langen Rohrleitung Papierrandabschnitte und Papierstaub vom Kolbus-Messestand live ab (Bild).
Kategorien: Management-News

Der Golem und du

Weiterbildungsblog - 27. Juni 2016 - 7:00

Das aktuelle brand eins widmet sich ganz der Digitalisierung bzw. dem “Digitalismus”. Bereits freigeschaltet ist diese unterhaltsame Einstimmung von Wolf Lotter. Es ist ein kleiner Überblick über die Computer-Geschichte. Den roten Faden bildet die Frage, ob Computer einmal menschliche Fähigkeiten erreichen oder ihn gar überflügeln werden. Vom Turing-Test, Eliza bis zur KI-Forschung. Der Rundgang schließt mit einem Aufruf zur “Selbstermächtigung”, zur Übernahme von Verantwortung - und zur Nüchternheit.

“Kaum jemand zweifelt noch an der totalen Digitalisierung - nun auch des Denkens. So wird aus einer Technik eine Ideologie: der Digitalismus. Es wird Zeit, wieder nüchtern zu werden. Und das Original vor die Kopie zu setzen.”
Wolf Lotter, brand eins, 07/ 2016

Kategorien: Lehren und Lernen

Successful First Trials for MEMS Printheads

Druckspiegel - 24. Juni 2016 - 14:54
Konica Minolta announced that new printheads, developed leveraging its proprietary MEMS technologies, have been successfully trialed for the first time at drupa.
Kategorien: Management-News

Epson übernimmt Textildruckerhersteller Robustelli

Druckspiegel - 24. Juni 2016 - 14:54
Die Übernahme des italienischen Unternehmens soll die Position des japanischen Konzerns im Markt stärken.
Kategorien: Management-News

Eine lohnende Umstellung

Druckspiegel - 24. Juni 2016 - 14:54
Bei der Möller Druck und Verlag GmbH kommt Kodaks neue Electra-Max-Platte im Rollen- wie Bogenoffset zum Einsatz.
Kategorien: Management-News

Digitaldruck für Multichannel-Kampagnen

Druckspiegel - 24. Juni 2016 - 14:54
Individuelle und hochwertige Druckerzeugnisse sind ein wertvoller Bestandteil emotional ansprechender Multichannel-Kampagnen. Den Nachweis will Konica Minolta auf der Dialogmarketing-Messe Co-Reach am 29. und 30. Juni in Nürnberg erbringen.
Kategorien: Management-News

Cramer + Lonnemann will weiter wachsen

Druckspiegel - 24. Juni 2016 - 14:54
Die Mediengruppe baut mit zwei neuen Achtfarben-Speedmaster XL 106 – davon eine mit Lackierwerk – und Drystar LED ihre Technik- und Qualitätsführerschaft weiter aus. Das neue Bedienkonzept "Push to Stop" verspricht große Chancen für eine Produktivitätserhöhung zu eröffnen. Die Maschinen enthalten sämtliche neue Funktionen der Drupa-2016-Generation.
Kategorien: Management-News

Seiten