offsetdrucker.net

Inhalt abgleichen
Beiträge aus dem Forum: Offsetdrucker.net - Das Offsetdruck Forum
Updated: vor 1 Minute 13 Sekunden

GTO will keine Raster

2 Stunden 47 Minuten ago
Moin,
hab da ein kleines Problem mit meiner GTOZP mit Wendung.
Maschine ist von 87 und hat 25 millionen Druck runter. Problem ist vollgendes:
Wenn ich versuche mit der Maschine ein Bild zu drucken und es hat eine größe von A5 wird das Bild sehr wolkig, streifen Bildung und druckt einfach nicht richtig aus es ist auch egal ob natur- matt- oder glänzend gestrichene Papiersorten. Funkst immer nicht
Hab schon verschiedene Sachen durchprobiert: 1. Gummitücher gewechselt, 2. Gegendruckblech neu, 3. verschiedene Raster ausprobiert, 4.verschiedene Gummitücher ausprobiert (von weich bis hart), 5. komplett wieder auf nur plüschwalzen im Feuchtwerk zurück gerüstet ( Feuchtwerk das jetzt verbaut ist, ist das erste nur mit einer Gummiauftragswalze ohne Alkohol ), 6. andere Farben ausprobiert .
Keine Ahnung mehr woran das liegt ( Schrift und kleiner Bilder funktionieren ) und bin komplett mit meinen Druckerlatein am Ende aber vielleicht könnt Ihr mir ja helfen?
Dank im vorraus.
Kategorien: Druck

bedienungsanleitung speedmaster 52 2p oder polarschneidemaschine

15. April 2014 - 18:37
hallo liebe Kollegen,
Wie in der Überschrift steht, suche ich dringend eine Bedienungsanleitung für die Heidelberg SM 52-2-p mit Wendeeinrichtung.Ich hatte vor einer Weile an der Maschine gedruckt. Demnächst darf Ich wieder an die Maschine. Die Bedienungsanleitung suche ich um mein Wissen wieder aufzufrischen und zu vervollständigen.
Desweiteren wollte ich mich auch mal mit einer Polar Schneidemaschine auseinander setzen hoffe hier kann auch wer infos bitten
Deshalb wende ich mich an euch, in der Hoffnung dass jemand es als PDF o. anderes Dateiformat besitzt und mit mir teilen kann.

Ich bedanke mich im Voraus.
Kategorien: Druck

Hilfe

14. April 2014 - 15:26
Kann mir einer einen Tipp geben. Es baut sich auf meine Gummitücher total viel Farbe auf. Und bekomme im hinteren driitel ein Tonstreifen rein.
Kategorien: Druck

Ablegen bei Drippoff

14. April 2014 - 11:53
Wir drucken in letzter Zeit öfters mit Dripoff Effekt. Haben aber trotz 85% Puder, den man auch spürt, das Problem das die Bogen in den dunklen Bereichen ablegen. Hat jemand von euch vielleicht ne Idee was wir ändern könnten??? Ach so die Maschine ist eine R900.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Kategorien: Druck

Delta E bestimmen mit ES-1000 und ? Software

12. April 2014 - 15:40
Hi Forum!

Ich suche eine Software um die richtigen Dichtewerte meiner Offsetmaschinen zu bestimmen.
Ich hatte einmal ORIS CERTIFIED PRESS im Betrieb, leider diese Software eingestellt.

Nun such ich nach einer ähnlichen oder gleichen Software mit allerdings mit dem EFI ES-1000 zusammenspielt
um Delta E zu bestimmen.

Danke
Schöne Grüße
Andy
Kategorien: Druck

Automatische Bildbearbeitung (Workflow) Server Software

11. April 2014 - 10:24
Hi Forum!

Wieder eine Frage.
Wir suchen für unser Unternehmen eine Software die für uns die Bildbearbeitung übernimmt.
Das heißt Hotfolder -> Server mit Workflow -> fertig Bilder bearbeitet in Farbe, Gradation, Tonwert usw.

Danke
Schöne Grüße
Andy
Kategorien: Druck

Streifenbildung Ryobi 3302

11. April 2014 - 8:06
Hallo zusammen,
wir haben vor kurzem eine "neue-alte" Ryobi 3302 mit Crestline Feuchtwerk bekommen. Nun habe ich folgendes Problem: Im 1. Werk taucht nach wenigen Abzügen
ein leichter Streifen auf. Ca. 6cm nach Druckbeginn, parallel zur Zylinderachse. Mit der Wasserführung bekomme ich ihn nicht weg. Habe schon mit Alkohol experimentiert, mal mehr, mal weniger, mal ohne, mit "Combifix", ohne...usw. Je höher die Auflage, umso stärker wird der Streifen.
Bin jetzt ziemlich mit meinem Latein am Ende. Arbeite mit konventionellen Aludruckplatten. Ich hoffe mir kann irgendjemand einen Tip geben, was ich noch
probieren kann. Bitte meldet Euch!!!!

Jogl

Gott grüß die Kunst
Kategorien: Druck

Schmieren & Tonen bei wenig Farabnahme

10. April 2014 - 13:24
Hallo

Haben bei unserer XL105 vor ca.2 Monaten alle Farb- & Feuchtwalzen erneuert. Jetzt haben wir das Problem das es bei wenig oder gar keiner Farbabnahme genau an der Stelle anfängt zu Schmieren und wir mit dem Wasser zwischen 55 - 60 % fahren müssen. Justagefehler ist ausgeschlossen, wurde schon mehrmals überprüft. Da wir Alkohol reduziert drucken dachten wir es kommt eventuell von der Tauchwlalze also habe wir von ner anderen Maschine die Tauchwalze eingebaut, hat aber nichts gebracht. Der einzige Unterschied ist der Hersteller vorher: Böttcher und jetzt: Saphira. Kann es daran liegen das die Walzen von Saphira einfach schlechter sind? Überhaupt kommt mir vor das wir im gesamten auch eher mehr Wasser fahren müssen... Kennt von Euch jemand das Problem? Oder hat jemand Tips was man noch probieren könnte?

MfG
BiBaButzenmann
Kategorien: Druck

Tiegel Problem beim stanzen

9. April 2014 - 13:34
Hallo,
ich habe das Problem daß der Heidelbergtiegel (BJ ca.1957) beim Stanzen von unten nach oben nicht gleichmäßig tief stanz.
Kann mir jemand bitte sagen wie ich das einstellen kann.

danke
lg hannes
Kategorien: Druck

Suche Verpackungskarton 210g/220g mit PE Beschichtung

9. April 2014 - 11:54
Hallo, leider lässt uns Igepa gerade etwas hängen und wir suchen schnellstmöglich einen neuen Lieferanten für Verpackungskarton 210g/220g mit PE Beschichtung.
Zur zeit benutzen wir Incada Exel 210g +20 PE. Igepa kann das leider nicht mehr liefern.
Wenn jemand ein Lieferanten kennt, immer her damit.
Kategorien: Druck

Rillen in der Dosierwalze entfernen

9. April 2014 - 1:20
Hallo,

Haben bei uns das Problem das wir nach über sieben Jahren langsam Rillen im Umfang der Dosierwalze bekommen und diese sich auch beim Druck geringfügig abzeichnen!!!!
Hier meine Frage: Kann man die Dosierwalze irgendwie Rund erneuern bzw die Rillen heraus polieren oder muss man die wechseln???

Maschine: Heidelberg Speedmaster CD102

Grüße Sebbl
Kategorien: Druck

Maschinenhändler für Gebrauchtmaschinen

8. April 2014 - 18:32
Hallo
Kennt jemand den Maschinenhändler 3p Vertriebsgesellschaft in Berlin? Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr gemacht.
Gruss
Pois
Kategorien: Druck

Sägezahn Effekt & Rillen in den Flächen bei Druckergebnis

4. April 2014 - 15:08
Hi Forum!

Wir arbeiten gerade an einem Problem mit unserem Rip HQ510 von Screen.
Bei allen Kanten von Flächen haben wir das Problem mit dem Sägezahn.
Zusätzlich haben wir eine Art Rillen in den Flächen.

Anbei findet ihr einen Anhang wie dieses aussieht.

Danke
Schöne Grüße
Andy
Kategorien: Druck

Abstimmung mit Pantone Farbfächer

3. April 2014 - 18:11
Hallo Druckforum,

ich bin am überlegen, für die Abteilung 2 Spektralfotometer anzuschaffen. Da wir ohne Druckkontrollstreifen drucken (die meisten Aufträge sind 1/1 farbig) überlege ich jetzt wie man am besten den Soll Ist Abgleich umsetzt. Bisher haben wir die Farbe immer mit dem Pantonefächer abgeglichen (Drucken nur mit Sonderfarben, CMY sind eher die Ausnahme). Allerdings sind die Auftraggeber immer penibler geworden und reklamieren alles was nur geht. Selbst ein schwarz das angeblich zu grau ist. Farbwahrnehmung ist ja immer subjektiv. Kann man einen Soll Ist Abgleich mit einem Spektralfotometer nur dann machen wenn die Bedruckstoffe identisch sind? Wir drucken hauptsächlich auf 50g Papier. Die Farbfächer haben ja eine weitaus höhere Grammatur.
Kategorien: Druck

USA könnten mit neuer Schriftart 400 Millionen Dollar sparen

1. April 2014 - 11:40
Wieso ist mir das nicht eingefallen

Ein Schüler rät den USA auf allen ihren offiziellen Dokumenten, die Times durch die schmalere Garamond zu ersetzen ... um so bis zu 400 Mio. Dollar an Tinte für die Drucker einzusparen.

LINK
Kategorien: Druck

Erfahrener Offsetdrucker mit Freude am Beruf sucht Stelle in Bayern

31. März 2014 - 15:18
Liebe Arbeit,.- und Jobvergeber,

meine Begeisterungsfäigkeit für Qualität im Druck ist ungebrochen. Trotz meiner 59 Lenze immer noch frisch und fit. Für die täglichen Herausforderungen in diesem Breuf ist immer noch
ausreichend Akku vorhanden.
Als One Man Show aber auch im Team biete ich volle Einsatzfreude. Mein Verantwotungsbewusstsein ist den kostenintensiven Produktionsmitteln und der Kundenzufriedenheit geschuldet.
Maschinenkenntnisse habe ich an Heideldruck bis SM 70x100 und RYOBI 750. Vorstufe CTP Presstek Belichter. Weiterverarbeitung Polar und Schneider Senator.
Die vorhandenen Maschinenkenntnisse weite ich auch gerne aus.
Als Nebenprodukt meiner beruflichen Laufbahn hat sich ergeben, das ich eine gute Hand für die Koordination und Organisation der Aufträge habe.

Über Angebote aus dem Kreis AÖ aber auch darüber hinaus freue ich mich.

Grüße, EmoPrint
Kategorien: Druck

Neuer Walzenwerkstoff "Duraprint"....hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht?

31. März 2014 - 8:46
Hallo Druckerkollegen,
in der Märzausgabe des Druck&Medien-Magazins habe ich einen Artikel über neue Walzen gelesen.
Die Walzen nennen sich "Duraprint" (von Sauer). Hat irgendjemand von euch schon Erfahrung mit diesen Walzen machen können.
Hört sich sehr interessant an...gerade was Stabilität und Waschverhalten angeht.
Mich würde mal interessieren ob die von Sauer auch halten was sie versprechen.

MfG ELprinto
Kategorien: Druck

Finito Unterlagen

30. März 2014 - 15:43
Hallo,
weiss jemand, wie die finito Unterlagen auf den Gummizylinder kommen? Welche Seite nach oben und welche nach unten? Er geht um finito S, nicht selbstklebend. Harte, helle Seite oder gummierte, farbige (Grün-gelb) nach oben?
Kategorien: Druck

Suche Poly Platten (Rolle)

29. März 2014 - 10:06
Hallo,

suche einen Lieferanten für Mitsubishi Poly Platten SDP 175(Ryobi 3304, GTO 46) und die Chemie. (in Kroatien git es kein Verkäufer)

Habe DPX Eskofot Purup Belichter.

Bin aus Kroatien und brauche auch die Lieferung mit der Post.

Schöne Grüße an Alle.

Pmartin
Kategorien: Druck

Druckerei Software

25. März 2014 - 9:17
Bin im Moment auf der Suche nach einer passenden Software für die Kalkulation.

Ziel sollte sein, Kontakt-Daten, Kalkulation, Angebote, Lieferscheine, Auftragstaschen, Aufkleber (für Verpackung) ec.
in einem Programm zu händeln.

Auf dem Markt gibt es sehr viele, gibt es ein Programm das auch ein guten, langen Support hat?
Welche Programme gibt es? Welche habt Ihr im Einsatz?

Mit welchen Kosten kann man für so eine Software rechnen? (paar tausend Euro oder eher mit ein paar zehntausend?)

Danke, MfG
neigbour
Kategorien: Druck